Vinventions gehört zu den Marktführern für Verschlüsse von Weinflaschen
Vinventions gehört zu den Marktführern für Verschlüsse von Weinflaschen

L-GAM übernimmt Mehrheit an Vinventions

Die Noël-Gruppe und Bespoke Capital Partners befinden sich in Verkaufsverhandlungen über den Mehrheitsanteil am Verschlusshersteller Vinventions an die aus Luxemburg stammende Investmentgesellschaft L-GAM. Wie aus einer Pressemeldung hervorgeht, werde L-GAM den Anteil der Bespoke Capital Partners übernehmen und gemeinsam mit der Noël-Gruppe erhebliche finanzielle Ressourcen für zukünftiges Wachstum von Vinventions bereitstellen. Die offizielle Unterzeichnung soll nach der Zustimmung von Kreditgebern und der Information der Mitarbeiter erfolgen.

Denis Van Roey, CEO von Vinventions zeigt sich über die Wachstumschancen, die die neuen Mehrheitseigner einräumen, erfreut. Vinventions-Gründer und Chairman Marc Noël dankte Van Roey und dem Vinventions-Team für ihre Arbeit. Die jetzige Transaktion belege, welchen Erfolg sie erzielt hätten. Noël wird seinen Posten an Patrick Mathieu abgeben, der von Armacell zu Vinventions wechselt. Über die Höhe der Transaktion wurden keine Angaben gemacht.

Unternehmensangaben zufolge besitzt jede siebte Weinflasche weltweit einen Verschluss von Vinventions, zum Markenportfolio der US-Amerikaner gehört u.a. auch Nomacorc. Die deutsche Niederlassung liegt in Fußgönheim in der Pfalz. L-GAM ist eine Investmentgruppe mit Kapitalbeteiligungen von mehr als einer Milliarde Euro, die durch die Liechtensteiner Fürsten und weitere Familien 2013 gegründet wurde. Investitionen erfolgten bereits in Unternehmen wie Roberto Cavalli oder Woolrich. sw