Italien knackt 8 Mrd. Euro im Export (Foto: Adobe Stock)
Italien knackt 8 Mrd. Euro im Export (Foto: Adobe Stock)

Italien auf 8 Mrd. Euro Export

Nomisma Wine Montor stellte am 17. Januar 2023  auf dem 9.  »Forum Wine Monitor« in Bologna  die weltweiten Weinexporte mit Fokus auf Italien vor. Demnach kam Italiens Exportwert im Jahr 2022 trotz der Mengenverluste auf einigen Märkten auf einen Rekord von 8 Mrd. Euro (+12%). Das Plus wird vor allem der Inflation und dem günstigen Dollarwechselkurs zugeschrieben.

Die Analysen stützen sich auf die Zollangaben von Januar bis Oktober 2022, für einige Länder wie die USA, Großbritannien, die Schweiz, Norwegen, Kanada Brasilien und Norwegen konnte auch der Monat November einbezogen werden. Währen die meisten Hauptmärkte zweistellige Wachstumsraten verzeichnet haben, sind die Verkäufe in Deutschland und China deutlich gesunken.

Am höchsten stiegen die Umsätze mit 32,7 Prozent in UK (Menge +4,2%), gefolgt von Japan mit einem Wertanstieg von 25,3 Prozent (Menge + 19%) und Kanada, das für neun Prozent mehr Ware 21,7 Prozent besser zahlte.
In den USA wurden bei stabilem Absatz 16,2  rozent höhere Einnahmen erzielt.
Der chinesische Markt sackte in 2022 nochmals 19,9 Prozent ab, bei einen Rückgang der Verkäufe um 7,2 Prozent. Das preissensible Deutschland ist der einzige der zwölf analysierten Hauptmärkte, in dem sowohl Menge (-10,8%) als auch Wert (-11,9%) zweistellig sanken. Nur der Spumante hat ein winzigen Zuwachs von 0,5 Prozent erzielt. Laut der Analyse ging auch der gesamte Weinexportwert nach Deutschland um 10,1 Prozent in der Menge und 4,4 Prozent im Wert zurück.. VC

Ausgabe 2/2023

Themen der Ausgabe

Weinabteilung des Jahres 2023

Innovative Konzepte und herausragende Weinberatung: Der Kaufland-Markt in Karlsruhe-Grünwinkel hat die Weinabteilung des Jahres 2023, Otmane Khairat aus dem akzenta-Markt in Wuppertal-Barmen ist unser Weinfachberater des Jahres.

Griechenlands Inselwelten

Vielseitige Terroirs und faszinierende Weine zeichnen die Inseln vor Griechenlands Küste aus. Neben bekannten Flaggschiffen wie dem Assyrtiko von Santorin gibt es auch noch viele Geheimtipps.

Weinmessen in Paris

Die Vinexpo & Wine Paris eröffnet das Jahr der großen Weinmessen. Die Messe wird dabei immer internationaler.