David Geins soll ab Juli die margenträchtige Wein-, Sekt- und Spirituosensparte bei Getränke Geins als neue Kategorie erfolgreich etablieren. (Foto: Geins)
David Geins soll ab Juli die margenträchtige Wein-, Sekt- und Spirituosensparte bei Getränke Geins als neue Kategorie erfolgreich etablieren. (Foto: Geins)

Es ploppt und prickelt nun bei Geins

Getränke Geins Gruppe schafft ab Juli eine neue Stelle für David Messineo als Einkaufsleiter & Category-Manager im Sektor Wein Sekt Spirituose (WSS). 

Der 52-Jährige konnte nach Angaben des Getränkefachgroßhändlers in seinen letzten Positionen unter anderem bei Paul Anderl, Josef A. Korn Weinhandel und Hamberger Großmarkt jahrzehntelange, fundierte Erfahrungen in Vermarktung und Vertrieb der Kategorie WSS sammeln, "die nun bei Geins in der neu geschaffenen Stelle eingesetzt werden können".

„Mit David Messineo konnten wir unseren Wunschkandidaten gewinnen. Mit seinem Know-how und seiner Erfahrung wird er uns bei der Expansion mit Wein und Spirituosen sowohl im Einzelhandel als auch im Großhandel für die Gastronomiebelieferung maßgeblich unterstützen.“ freut sich Rainer Geins auf den neuen Category Manager. //pip

 

GZ 15-16/22

Themen der Ausgabe

Gastkommentar: Markus Wolff

Dass Poolgebinde derzeit wieder verstärkt im Fokus stehen, weiß Markus Wolff, Vorstandsvorsitzender der Genossenschaft Deutscher Brunnen (GDB), nur zu gut. Welche relevanten Entwicklungen dafür verantwortlich und wie wichtig Pools für eine nachhaltige Zukunft sind, lesen Sie im Gastkommentar auf Seite 2.

Aktuelles Interview: Rainer Geins

„Gute Wachstumsmöglichkeiten“ sieht Rainer Geins, Geschäftsführer von Getränke Geins, im Interview über die aktuellen Krisen und die Einstellung von David Messineo als Einkaufsleiter & Category Manager Wein, Sekt und Spirituose.

Titelthema: Bierpools

Pools im Wartemodus: Um beide Bierpools, GeMeMa und MPB, ist es ruhig geworden. Hinter den Kulissen wird jedoch kräftig an Kriterien und neuen Mitgliedern gearbeitet.