Wie die jüngsten Zahlen des Verbands der deutschen Fruchtwein- und Fruchtschaumwein-Industrie (VdFw) darlegen, lag der Absatz 2021 von Apfelwein, Fruchtwein & Co. trotz der Pandemie-Effekte beim Außer-Haus-Geschäft mit 102,6 Mio. Litern nur 1,4 Prozent hinter dem Vorjahresergebnis. 

Gewicht reduzieren und Handling vereinfachen durch stapelbare Kunststoffbehältnisse.

Rotkäppchen feiert ein rundes Jubiläum.

Michele Bernetti neuer Präsident des größten Konsortiums in den Marken
 

Im ersten Quartal 2022 gingen sowohl Wein-Absatz als auch -Umsatz im LEH deutlich zurück.

Beim Meininger Verlag folgt Frank Apfel auf Ralf Clemens

Frescobaldi folgt Ernesto Abbona
 

Aubert & Mathieu lancieren ein zusammen vergorenes Wein-Bier-Mischgetränk.
 

Herkunft ist wichtiger als Rebsorte, meint DWV-Präsident Klaus Schneider.

Die Württemberger nehmen die Belieferung wieder auf.

Der Allgäuer Getränkefachgroßhandel FZ-Getränke in Roßhaupten schließt sich mit Wirkung zum Januar dieses Jahres der Getränkefachgroßhandels-Verbundgruppe unter dem Dach der Team Beverage an.

Württembergs Genossenschaften kämpfen für höhere Preise.

Der Badische Winzerkeller unternimmt einen tiefgreifenden Schritt und reduziert sein Sortiment um rund zwei Drittel seiner Sortimentsbreite. Somit soll das Portfolio optimiert werden.

Ein Kommentar zu den Preiserhöhungen im Discount.

Rotkäppchen-Mumm meldet für das Kalenderjahr 2021 ein solides Ergebnis. Der Gesamtumsatz lag wie im Vorjahr ebenso bei 1,2 Milliarden Euro.