Der rote und weiße »Lesestoff« wird bald in der Buchhandlung beworben.
Der rote und weiße »Lesestoff« wird bald in der Buchhandlung beworben.

Weinpromotion in der Buchhandlung

Die Lauffener Weingärtner kooperieren mit dem Buchhandelsunternehmen Hugendubel. Wie die Württemberger Genossenschaft mitteilt, sollen in der Vorweihnachtszeit, also im November und Dezember dieses Jahres, verschiedene Promotion-Aktionen in den Buchhandlungen erfolgen. Denn mit ihrer Linie »Lesestoff« haben die Lauffener Weingärtner einen geradezu idealen Anknüpfungspunkt an das Buch-Thema. 

Im Fokus der Promotion stehen dabei die rote und weiße Cuvée der »Lesestoff«-Serie. Mittels Plakaten am POS, Flyern und Social-Media-Aktivitäten in den Kanälen der Kooperationspartner soll der Buch- und potenzielle Weinkunde angesprochen werden.

Zudem soll es für Besitzer der Hugendubel-Kundenkarte die Möglichkeit geben, »Lesestoff«-Weine in den Filialen als Prämie für gesammelte Punkte zu erhalten (solange der Vorrat reicht). Für 3.500 Lesepunkte gibt es eine Flasche Wein. Kommuniziert wird diese Prämien-Aktion unter anderem über den Kundenkarten-Newsletter. 

Hugendubel ist eines der größten inhabergeführten Buchhandelsunternehmen mit deutschlandweit 85 Filialen und 600 Shop-in-Shops. 

Die Lauffener Weingärtner zählen rund 1.200 Mitglieder, die auf 896 Hektar Wein anbauen. aw
 

Ausgabe 20/2021

WEINWIRTSCHAFT Ausgabe 20/2021

Themen der Ausgabe

Frankreich Extra

Auftakt
KrisenFest: Frankreichs Weinbranche steht nicht still

Mâconnais 
Burgunds Süden punktet vor allem mit Chardonnay

Schwefelfreie Weine
Früher als Spinnerei abgetan, heute wachsender Trend

Internationale Markenweine

Marken schaffen Vertrauen. Besonders in Krisenzeiten

Sizilien

In Bewegung: Die Vulkan-Insel bleibt ein heißes Pflaster