Martin Freund ist neuer Vorstandsvorsitzender in Bad Dürkheim (Foto: Vier Jahreszeiten Winzer)
Martin Freund ist neuer Vorstandsvorsitzender in Bad Dürkheim (Foto: Vier Jahreszeiten Winzer)

Freund folgt auf Freund

Die Mitglieder der Vier Jahreszeiten Winzer in Bad Dürkheim haben auf ihrer Generalversammlung einen neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt. Martin Freund tritt in die Fußstapfen von Kurt Freund, der das Amt lange Jahre ausübte. 

Beide sind nur sehr fern verwandt. Dennoch gibt es verbindende Elemente. So betreibt auch Martin Freund eine Rebveredelung und zählt mit 27 Hektar Weinbergen zu den großen Mitgliedern der Vier Jahreszeiten. Und genauso wie sein Vorgänger engagiert er sich mit Leidenschaft für die Genossenschaft. Als der Abschied von Kurt Freund 2019 konkret wurde, äußerte Martin Freund schnell seine Bereitschaft aus dem Aufsichtsrat in den Vorstand zu wechseln, wollte aber zunächst die Arbeit im Vorstand kennenlernen, bevor er jetzt das Amt des ehrenamtlichen Vorstandsvorsitzenden übernahm.

Martin Freund ist eng mit den Vier Jahreszeiten verbunden. Seine Familie zählte zu den Gründungsmitgliedern. In einem Punkt unterscheiden sich die beiden Freunde aber deutlich, denn Martin Freund ist erst 40 Jahre alt, kann sich also noch lange Jahre in die WG einbringen.

Nachdem die Position des Vorstandsvorsitzenden neu besetzt wurde, wartet Ende des Jahres der nächste Umbruch auf die Vier Jahreszeiten, wenn der langjährige geschäftsführende Vorstand Walter Brahner in den Ruhestand wechselt. Es ist zu erwarten, dass der Geschäftsführer Rüdiger Damian Brahners Posten im Vorstand übernimmt. cg

Ausgabe 20/2021

WEINWIRTSCHAFT Ausgabe 20/2021

Themen der Ausgabe

Frankreich Extra

Auftakt
KrisenFest: Frankreichs Weinbranche steht nicht still

Mâconnais 
Burgunds Süden punktet vor allem mit Chardonnay

Schwefelfreie Weine
Früher als Spinnerei abgetan, heute wachsender Trend

Internationale Markenweine

Marken schaffen Vertrauen. Besonders in Krisenzeiten

Sizilien

In Bewegung: Die Vulkan-Insel bleibt ein heißes Pflaster