Ecovin und die DWS bieten einen Kurs, um das Wissen im Bio-Weinbau zu vertiefen
Ecovin und die DWS bieten einen Kurs, um das Wissen im Bio-Weinbau zu vertiefen

Weiterbildung für angehende Bio-Sommeliers

Ecovin und die Deutsche Wein- und Sommelierschule (DWS) der IHK Koblenz veranstalten gemeinsam vom 14. bis 16. August einen Kompaktkurs Biologischer Weinbau in Oppenheim. Die Veranstaltung ist zwar Teil der IHK-Weiterbildung zum Fachsommelier für Bioweine, aber offen für alle Interessenten, wie Ecovin mitteilt. 

Der Fachsommelier für Bioweine ist dabei kein neues Kursangebot. »Doch haben wir dieses nun gemeinsam mit Ecovin restrukturiert und an die Bedürfnisse unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer angepasst. Die Nachfrage nach dem Thema Bio-Weinbau und Nachhaltigkeit in der Weinwelt steigt stetig – dies motiviert uns als Deutsche Wein- und Sommelierschule allen Interessentinnen und Interessenten ein qualitativ hochwertiges Angebot zu bieten«, erklärt Weronika Gula, Produktmanagerin der DWS, auf Anfrage von WEINWIRTSCHAFT.  

Die Veranstaltung findet in Form einer Exkursion zu Biowinzern statt. Dabei werden Betriebe in Rheinhessen, an Nahe und Mittelrhein, sowie im Rheingau und in der Pfalz besucht. Neben den Öko-Winzern referieren auch Vertreter von Ecovin, dem Distributeur Vinaturel, vom DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück sowie Bio-Gastronomen. SW
 

Ausgabe 24/2022

Themen der Ausgabe

Trentino

Trotz Alpen-Panorama schlägt die Marke die Herkunft

Rhône

Starke Konkurrenz, klare Ziele
 

Interview

Patrick Donath von ALDI SÜD über das Discount-Geschäft