Das Pièce des Présidents wurde u.a. von den Häusern Louis Latour und Joseph Drouhin ersteigert (Foto: Louis Latour)
Das Pièce des Présidents wurde u.a. von den Häusern Louis Latour und Joseph Drouhin ersteigert (Foto: Louis Latour)

Rekordergebnis bei den Hospices de Beaune

Die am 20. November stattgefundene 162. Weinauktion der Hospices de Beaune in Burgund hat einen Rekorderlös von 31 Mill. Euro erzielt. 
Wie das Bureau Interprofessionnel des Vins de Bourgogne (BIVB) mitteilte, habe die von Sotheby’s durchgeführte Weinauktion damit den höchsten Wert erzielt, den es je bei einer Wohltätigkeits-Weinauktion gegeben hat.

Das bekannteste Fass, »Pièce des Présidents«, wurde für 810.000 Euro verkauft, ebenfalls ein Rekord seit Beginn der Auktion 1945. In diesem Jahr ist es ein Corton Grand Cru aus der Assemblage von »drei der schönsten Terroirs der Domaine des Hospices de Beaune«, wie es hieß: Corton Renardes, Corton Bressandes und Corton Chaume. 
Die Käufer sind die Häuser Louis Latour und Joseph Drouhin, die 700.000 Euro boten. Aufgestockt wurde die Kaufsumme um 110.000 Euro durch Mitglieder der Fédération des Négociants Eleveurs de Grande Bourgogne, wie das Maison Louis Latour mitteilte. Der Erlös geht an zwei Organisationen, die Princesse Margot Association, die krebskranke Kinder unterstützt, und die World Vision Organisation, die bedürftigen Kindern hilft.

Hommage an Louis-Fabrice Latour

Das Pièces des Présidents sei auch eine Hommage an den im September verstorbenen Louis-Fabrice Latour, der die Auktion maßgeblich unterstützt und vorangebracht habe, wie es hieß. »Dies ist die schönste Hommage an meinen verstorbenen Mann Louis-Fabrice. Die Rekordsumme, die auch durch die Unterstützung der anderen Handelshäuser erreicht werden konnte, hat für mich eine hohe Symbolkraft für den guten Zweck«, sagte Patricia Latour, die Witwe von Louis-Fabrice. 

Vor Ort nahmen 700 Personen an der Weinauktion teil, geboten wurde während der siebenstündigen Auktion aber auch telefonisch und online, aus 30 Ländern weltweit. itp
 

Ausgabe 24/2022

Themen der Ausgabe

Trentino

Trotz Alpen-Panorama schlägt die Marke die Herkunft

Rhône

Starke Konkurrenz, klare Ziele
 

Interview

Patrick Donath von ALDI SÜD über das Discount-Geschäft