Im Rahmen der Null-Covid-Politik haben es Veranstalter in China derzeit schwer (Bild: Corri Seizinger, stock.adobe.com)
Im Rahmen der Null-Covid-Politik haben es Veranstalter in China derzeit schwer (Bild: Corri Seizinger, stock.adobe.com)

ProWine Shanghai erneut verschoben

Die ProWine Shanghai 2022 war ursprünglich für den 8. bis 10. November terminiert, erst kürzlich wurde eine Verschiebung auf den 20.  bis 22. November bekannt gegeben. Nun wird die Messe erneut verschoben, ein Ausweichtermin wird vom Veranstalter diesmal nicht genannt.

Grund ist noch immer die restriktive Null-Covid-Politik der chinesischen Regierung und die damit verbundenen Maßnahmen, die eine Durchführung der Veranstaltung momentan unmöglich machen. Seitens des Veranstalters entschuldigt man sich und verweist darauf, in engem Kontakt mit den zuständigen Behörden zu stehen um die Messe durchführen zu können, sobald dies wieder möglich ist. Um rechtzeitig über einen neuen Termin informiert zu werden, empfiehlt man den Interessenten die Webseite der ProWine Shanghai regelmäßig zu verfolgen. RED 

ProWein News

Ausgabe 24/2022

Themen der Ausgabe

Trentino

Trotz Alpen-Panorama schlägt die Marke die Herkunft

Rhône

Starke Konkurrenz, klare Ziele
 

Interview

Patrick Donath von ALDI SÜD über das Discount-Geschäft