Der Termin für die ProWein 2022 in Präsenz wackelt (Foto: Messe Düsseldorf)
Der Termin für die ProWein 2022 in Präsenz wackelt (Foto: Messe Düsseldorf)

ProWein-Termin wackelt

Noch vor Kurzem schloss die Messe Düsseldorf eine Verschiebung der ProWein aus – nun scheinen sich angesichts der Ausbreitung der Omikron-Variante die Meinungen geändert zu haben. Aus Messekreisen ist zu vernehmen, dass ein neuer Zeitpunkt Mitte Mai angestrebt wird. Die Organisatoren suchten einen Termin, der für die Weinbranche gerade noch akzeptabel sei.

Eine Entscheidung der Geschäftsleitung der Messe Düsseldorf zu einem neuen Termin-Kalender soll jedoch erst in KW 3 stattfinden. Die ProWein zu verschieben, betreffe weit mehr als die Messe selbst, ist zu hören. Vom 9. bis 13. Mai sind aktuell die Messen Tube und wire geplant, die EuroCIS wurde bereits von Mitte Februar auf 31. Mai bis 2. Juni verschoben, weitere Veranstaltungen kommen hinzu. Vom 21. bis 23. Mai würde die ProWein zudem mit der VieVinum kollidieren.

Bisher ist die ProWein für den 27. bis 29. März 2022 geplant. »Wir können das noch nicht verifizieren, es sind momentan Überlegungen«, erklärt Christiane Schorn von der Presseabteilung der Messe zu der Frage nach einer Verschiebung. »Angesichts der Omikron-Variante und den hohen Inzidenzzahlen müssen wir überlegen, ob der aktuelle Termin nicht doch zu früh ist, um die Messe sicher zu veranstalten«, teilt sie weiter mit. cg/sw

ProWein News

Meininger Programm

Ausgabe 10/2022

WEINWIRTSCHAFT 10/2022

Themen der Ausgabe

Nachhaltigkeit

Das aktuelle Kern- und Reizthema der Branchenkommunikation. Egal ob mit Bio-Siegel oder ohne – im Weinbau gibt es viele kleine und große Schritte zu mehr Nachhhaltigkeit. WEINWIRTSCHAFT hat sich bei verschiedenen Erzeugern umgehört und umgesehen – und ein paar hochinteressante Piwi-Weine verkostet.

»Auf dünnem Eis«

VDP-Präsident Steffen Christmann im Interview über die Qualitätspyramide, GGs für Jedermann und deutschen Sekt. Wie die Zukunft des deutschen Weinbaus aussehen kann und welche Rolle der VDP einnimmt und einnehmen will.

Lombardei

Vermutlich kennen Sie Franciacorta, aber haben Sie schon einmal von Oltrepò Pavese gehört oder gekostet? Über eine unterschätzte Schaumweinappellation im Schatten des bekannten Nachbarn.