ProWein Messe (Foto: Messe Düsseldorf / ctillmann)
ProWein Messe (Foto: Messe Düsseldorf / ctillmann)

ProWein kippt Coronamaßnahmen

Die ProWein 2022 folgt den allgemeinen Lockerungen und wird bei ihrem Termin vom 15. bis 17. Mai auf die bisher geplante 3-G-Zutrittsbeschränkung verzichten, wie WEINWIRTSCHAFT von der Messe erfuhr. 

Auch die Beschränkung der Tages-Limits für Besucher ist entfallen, sodass die Messe nun wieder Dauerkarten anbieten kann. »Wir wollen die Freiheit der Besucher nicht einschränken«, erklärt Michael Degen, Executive Director der Messe Düsseldorf.

An den Ständen der Aussteller wird sich die Verkostungssituation durch den Wegfall der Beschränkungen deutlich vereinfachen. Die ProWein will jedoch Hinweise für einen hygienisch sinnvollen Umgang mit Verkostern geben. 

Insgesamt setzt die ProWein auf Freiwilligkeit, rät also weiter zum Tragen von Masken, will dies aber nicht vorschreiben. Die Mitarbeiter der Messe selbst sollen jedoch Masken tragen. Desinfektionsmittel werden weiterhin zur Verfügung gestellt. Auch die breiteren Hauptgänge in den Hallen bleiben erhalten. Für das Öffnen der Feuerschutztüren gibt es außerdem spezielle Lösungen. VM

ProWein News

Meininger Programm

Ausgabe 9/2022

WEINWIRTSCHAFT 09/2022

Themen der Ausgabe

ProWein

Messeführer, Produktneuheiten, Ausgeh-Tipps und mehr. Alles Wichtige zur ProWein 2022.

Ahr

Ein Jahr nach der Flutkatastrophe war WEINWIRTSCHAFT wieder im Ahrtal unterwegs. Die örtlichen Weinerzeuger sehen noch viele Probleme, mit denen sie konfrontiert sind, aber auch die »Chancen für Visionen«. 

Württemberg

Die Heimat von Trollinger und Lemberger schaut optimistisch in die Zukunft - und entdeckt die Weißweine für sich.