Die Vorbereitungen für die ProWein 2022 laufen. Nun ist der Ticketshop geöffnet worden (Foto: Messe Düsseldorf/ctillmann)
Die Vorbereitungen für die ProWein 2022 laufen. Nun ist der Ticketshop geöffnet worden (Foto: Messe Düsseldorf/ctillmann)

ProWein 2022 öffnet Ticketshop für Besucher

Der Ticketverkauf für Besucher der ProWein hat am 8. Dezember begonnen. Die Tickets sind zum Preis von 50 Euro unter www.prowein.de/1130 erhältlich und werden anders als in der Zeit vor Corona ausschließlich online verkauft, wie der Veranstalter mitteilt. 

Nachdem aufgrund der Pandemie die Leitmesse für Weine und Spirituosen 2020 und 2021 nicht stattfinden konnte, plant die Messe Düsseldorf die ProWein vom 27.–29. März 2022 in Präsenz stattfinden zu lassen. Der Veranstalter rechnet mit 5.500 Ausstellern. Rechtzeitig zum Start des Online-Ticketverkaufs stehen auch die Hallenplanung und die Ausstellerdatenbank zur Messeplanung kurz vor ihrer Fertigstellung. 

Bezüglich der Hallenbelegung hat die ProWein im Spätsommer ein Konzept vorgestellt, das den geltenden Abstandsgeboten gerecht wird. Laut der aktuellen Pressemitteilung soll die Messe nach den 3G-Regeln ablaufen. 

»Wir sind sehr gut vorbereitet und können alle gesetzlichen Auflagen dank unseres bewährten PROTaction-Konzeptes auf dem Messegelände konsequent umsetzen. Alle Maßnahmen – ob die Zugangskontrollen an den Eingängen oder die Einhaltung der AHA-Regeln in den Hallen – tragen wesentlich zur Sicherheit der Aussteller, Besucher und Journalisten bei«, betont Michael Degen, Executive Director Messe Düsseldorf. sw 

Ausgabe 25+26/2021

WEINWIRTSCHAFT Ausgabe 25/2021

Themen der Ausgabe

Chianti Classico

Der toskanische Klassiker verliert Anteile in Deutschland. Neue Impulse sollen die Fan-Gemeinde vergrößern

Österreich

Die Altwein-Bestände in Österreich sind so gering wie nie. Der Erfolg der Weine in Deutschland trägt dazu bei

Franken

Fränkische Weine haben es außerhalb ihrer Heimat nicht ganz so leicht. Einer der Gründe ist der Bocksbeutel