Die Landessieger der Landeswein-und Sektprämierung 2021; Foto: Rheingau.com
Die Landessieger der Landeswein-und Sektprämierung 2021; Foto: Rheingau.com

Onlineverkostung: Im #WineTalk mit Hessens besten Winzern

Vom Rheingau bis zur Hessischen Bergstraße: Am 27. Januar 2022 geht der #WineTalk in die nächste Runde. Gemeinsam mit sechs verschiedenen Winzern präsentiert und verkostet die Rheingauer Weinkönigin Annika Walther die Gewinnerweine der Landeswein- und Sektprämierung 2021.

Die Live-Übertragung der Onlineverkostung beginnt am 27. Januar um 19.00 Uhr. Teilnehmer können über einen speziell eingerichteten Chatroom aktiv von zu Hause an der Weinprobe teilnehmen. Im Chat gestellte Fragen werden von der Moderatorin Annika Walther an die Winzer weitergegeben und anschließend innerhalb der Expertenrunde beantwortet. Zuschauer erhalten so die Chance, die sechs Macher der verkosteten Weine kennenzulernen. Zusätzlich zu spannenden Insider-Infos rund um die Weinproduktion greift Annika Walther aktuelle Themen aus der Weinbranche auf, um diese gemeinsam mit den Winzern vor Ort zu diskutieren.

Auf folgende Winzer und ihre Weinen können Sie sich freuen:

  • Bernd Schönleber vom Wein- und Sektgut Schönleber mit seinem 2018 Rheingau Riesling Sekt b.A. extra brut

  • Klaus Molitor vom Weingut Karl-Joh. Molitor mit seinem 2020 Rheingauer Spätburgunder Weißherbst QbA  und seinem 2020 Rheingau Edition René Riesling QbA trocken

  • Frank Nikolai vom Weingut Heinz Nikolai mit seinem 2020 Hallgartener Jungfer, Riesling Kabinett feinherb und seinem 2020 Erbacher Steinmorgen Riesling Spätlese
     
  • Gunter Künstler vom Weingut Künstler mit seinem 2018 Assmannshäuser Höllenberg VDP. GROSSE LAGE Spätburgunder QbA trocken

Für alle, die an der Weinprobe nicht teilnehmen können, ist das Video zum #WineTalk im Anschluss an die Sendung unter www.youtube.com verfügbar.

Das Weinpaket umfasst alle sechs Gewinnerweine, kostet 85,00 € und kann an der folgenden Verkaufsstelle erworben werden:
Während der Öffnungszeiten in der Rheingauer Weinwerbung GmbH (Rheinweg 30, 65375 Oestrich-Winkel) oder online unter: www.rheingau.com.

Ausgabe 02/2023

Erhältlich ab 11. Januar: Weingut Schloss Schönberg // Weine vom Bodensee // Meiningers Deutscher Pinot-Preis

Themen der Ausgabe

Lust auf was Leichtes?

Da haben wir genau das Richtige für Sie. Mit dieser leicht pikant gewürzten und aromatischen Misobrühe mit Dorschfilet wickeln Sie Ihre Gäste einfach um den kleinen Finger. Der passende Weintipp darf auch nicht fehlen. Der kommt dieses Mal von Lea Rupp, die das Restaurant Mühle im gleichnamigen Hotel in Schluchsee betreibt. »Rezept und Wein verraten wir hier

Spannende See-Funde

Rund um den Bodensee wird Wein angebaut, in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Wir haben eine Rundreise gemacht und uns mit Winzerpersönlichkeiten getroffen, die mit charaktervollen und individuellen Weinen glänzen. Machen Sie sich gefasst auf eine traditionsreiche Kulturlandschaft, die durch visionäre Zukunftsideen neuen Glanz bekommt.

Schloss Schönberg

„Unterwegs auf unbekanntem Terroir“. So lautet der Claim vom jüngsten Weingut an der Hessischen Bergstraße. Rabea Trautmann und Julien Meissner sind angetreten, um mit intelligentem Handwerk, hohen Ansprüchen und einer konsequenten Qualitätsoffensive die Weine von Schloss Schönberg an die Spitze zu führen. Und das gelingt perfekt.