Lagentour mit Weinverkostung beim Weingut Reichsrat von Buhl

Unter anderem geht es zur Lage Forster Kirchenstück; Foto: Reichsrat von Buhl

Unter anderem geht es zur Lage Forster Kirchenstück; Foto: Reichsrat von Buhl

Foto: Reichsrat von Buhl

Foto: Reichsrat von Buhl

Foto: Reichsrat von Buhl

Foto: Reichsrat von Buhl

Foto: Reichsrat von Buhl

Foto: Reichsrat von Buhl

Foto: Reichsrat von Buhl

Foto: Reichsrat von Buhl

Das namhafte Weingut im pfälzischen Deidesheim veranstaltet im Juli & August Tages-Ausflüge zu bekannten Pfälzer Lagen wie dem Forster Kirchenstück mit anschließenden Verkostungen im Weingut. Gestartet wird mit einem Sektempfang im Weingutskeller, danach geht es in die Weinberge. Bei gutem Wetter wird gemeinsam zurück ins Weingut gewandert, wo dann die neuen Jahrgänge verkostet werden. 
Derzeit ist die Teilnahme von bis zu zehn Personen unter Einhaltung der jeweils aktuell geltenden Hygienemaßnahmen möglich. Auf Wunsch kann problemlos eine Vesperplatte (Anmeldung am besten ein bis zwei Tage vor dem Termin) oder der Restaurantbesuch im Sushi B. oder Leopold im Anschluss an die Tagestour hinzugebucht werden.      

 

Termine: 18.7.21, 31.7.21., 7.8.21 und 14.8.21 jeweils um 12.00 Uhr; weitere Termine auf Anfrage an [email protected] möglich; Dauer etwa drei bis vier Stunden.

Anmeldung: [email protected]

Kontakt & weitere Infos: 
Weingut Reichsrat von Buhl
[email protected]www.von-buhl.de
Adresse: Weinstraße 18-24, 67146 Deidesheim
Telefon: +49 6326 9650 19

Ausgabe 06/2021

Württemberg in Bewegung: Moritz Haidle im Portrait // Meiningers Deutscher Sektpreis 2021 // Gigondas-Highlights
MEININGERS WEINWELT Ausgabe 6/21

Themen der Ausgabe

Tolle Knolle

Unsere Kartoffel-Lauch-Suppe kommt nicht nur mit wenigen Zutaten aus, sondern ist auch von weniger ambitionierten Köchen im Handumdrehen zubereitet. Sommelière Nina Mann präsentiert den dazu passenden Grauburgunder vom Kaiserstuhl. »Hier finden Sie Rezept & Weintipp

Kraftvolles aus Gigondas

Über 1200 Hektar Rebfläche gehören zu dem Cru Gigondas im südlichen Rhône-Tal. Die Weinberge sind größtenteils mit oft uralten Grenache-noir-Reben bestockt. In dieser Ausgabe lesen Sie über die spannendsten Winzer und Entwicklungen in der unterschätzten Region. »Hier finden Sie die Ergebnisse unserer Verkostung

Moderner Traditionalist

Früher sprühte Moritz Haidle Graffiti, hörte Hip-Hop und träumte davon, als Automobildesigner zu arbeiten. Heute leitet er eines der Vorzeigeweingüter in Württemberg. Sein Herz schlägt dabei ganz besonders für den Riesling.