Die 11. Ausgabe der »Découvertes en Vallée du Rhône« wird auf 2022 verschoben (Foto: Thomas O'Brien)
Die 11. Ausgabe der »Découvertes en Vallée du Rhône« wird auf 2022 verschoben (Foto: Thomas O'Brien)

Größte Weinfachmesse des Rhônetals verschoben

Avignon Die 11. Ausgabe der größten Weinmesse im Rhônetal, die Découvertes en Vallée du Rhône, wird auf 2022 verschoben.

Das gaben die Veranstalter, die Interprofession des Vins d’AOC Côtes du Rhône et de la Vallée du Rhône, in einer Pressemitteilung bekannt: »Die mit Covid-19 verbundenen Gesundheitsrisiken zwingen uns, die ursprünglich von Montag, 12. bis Donnerstag, 15. April 2021 geplante Messe im Rhonetal zu verschieben. Die Veranstaltung findet daher von Montag, 4. bis Donnerstag, 7. April 2022 statt.« Die neuen Termine erfüllen das wichtige Ziel, die Wein- und Spirituosenfachleute in der Zeit der wirtschaftlichen Erholung zu begleiten, so die Verantwortlichen.

Die vor 20 Jahren ins Leben gerufene Weinmesse zog 2019 insgesamt 1.833 Besucher aus 37 Ländern und 592 Aussteller an und gilt damit als die größte regional stattfindende Weinmesse im Rhônetal. itp