iStock.com/LukaTDB
iStock.com/LukaTDB

Gewinnspiel: Forum Vini 2022

Wir verlosen fünfmal zwei Tickets für die Wein- und Genussmesse Forum Vini, die vom 4. bis 6. November 2022 in München stattfindet.

Freuen Sie sich auf zahlreiche Weine & Schaumweine, Spirituosen und Delikatessen, die im Rahmen der beliebten Wein- und Genussmesse im MTC Center München von Ausstellern aus der ganzen Welt präsentiert werden. Zusätzlich wartet ein spannendes Rahmenprogramm mit verschiedenen Seminaren zum Thema Wein auf Weinneulinge und fortgeschrittene Weinkenner.
Finden Sie Ihre neuen persönlichen Favoriten und probieren Sie sich durch eine spannende Auswahl internationaler Gewächse. Wir freuen uns auf Sie! 

Um teilzunehmen, schicken Sie bis zum 25. September 2022 eine E-Mail mit dem Stichwort „FORUM VINI“ an: [email protected]. Zu den »Teilnahmebedingungen geht es hier entlang: www.meininger.de/teilnahmebedingungen-gewinnspiele 

 

Weitere Infos zur Forum Vini finden Sie unter: www.forum-vini.de

Ausgabe 06/2022

Erhältlich ab 14.9.2022: Die Seckinger-Brüder im Portrait // Neuseeland und Australien // Trendgetränk Whisky und weitere Themen

Themen der Ausgabe

Jeden Tag eine gute Tarte

Kunterbunt und superlecker: unsere vegetarische Spiral-Gemüsequiche. Passend zu den sich einstellenden Herbstgefühlen präsentieren wir ein Wohlfühlrezept aus Mürbeteig, Petersilienwurzel, Möhren, Zucchini und Ei. Sommelier Gerhard Retter empfiehlt dazu einen maischevergorenen Silvaner aus dem fränkischen Hause Horst Sauer. » Zu Rezept und Weintipp

Hoch hinaus

Australien und Neuseeland haben schon lange deutlich mehr zu bieten als pummelige Shiraz und primärfruchtdominierte Sauvignon Blancs. In den Höhenlagen der beiden Länder untersuchte unser Autor Christoph Raffelt die Rebsorten Chardonnay und Pinot Noir, deren Kultivierungsgeschichten und Entwicklung.

Die drei Musketiere

Undogmatisch und trotzdem traditionsbewusst, innovativ und geerdet. Jonas, Philipp und Lukas Seckinger gehen in der Pfalz kompromisslos ihren Weg und sind damit zu Repräsentanten einer zukunftsweisenden jungen Bewegung geworden. Das bedeutet: den Weinen Zeit geben, keine Zusätze, nachhaltige Weinbergsarbeit.