Verkaufsräume der Genossenschaft Tutiac (Foto: Tutiac)
Verkaufsräume der Genossenschaft Tutiac (Foto: Tutiac)

Florierende Partnerschaft

Am 17. Juli 2021 führt die diesjährige Tour de France auf 30,8 Kilometern durch die Weinberge von Bordeaux, von Libourne nach Saint-Emilion. Um dem vom Weinbau geprägten Landschaftsbild gerecht zu werden, wollte der Organisator der Tour, die Amaury Sport Organisation (ASO), mit einem lokalen Weinproduzenten kooperieren. Die Wahl fiel dabei auf die Winzergenossenschaft Tutiac, die nicht nur für ihre Weinqualität, sondern auch für ihren umweltfreundlichen Ansatz bekannt ist. Da das französische Gesetz allerdings verbietet, dass mit alkoholischen Getränken im Kontext von sportlichen Großevents geworben wird, wird sich Tutiac während des Wettbewerbes im Hintergrund halten. Die Weine der Genossenschaft werden allerdings bei den Abendessen der Tour de France-Teams serviert. 

Tutiac wird drei Jahre lang der offizielle Weinpartner der Tour de France bleiben, wovon sich die Genossenschaft eine wachsende Bekanntheit ihrer Marke auf ausländischen Märkten verspricht. Tutiac umfasst 500 Winzer, die im Bordeaux 5400 Hektar Weinberge bewirtschaften. 
 

Ausgabe 02/2023

Erhältlich ab 11. Januar: Weingut Schloss Schönberg // Weine vom Bodensee // Meiningers Deutscher Pinot-Preis

Themen der Ausgabe

Lust auf was Leichtes?

Da haben wir genau das Richtige für Sie. Mit dieser leicht pikant gewürzten und aromatischen Misobrühe mit Dorschfilet wickeln Sie Ihre Gäste einfach um den kleinen Finger. Der passende Weintipp darf auch nicht fehlen. Der kommt dieses Mal von Lea Rupp, die das Restaurant Mühle im gleichnamigen Hotel in Schluchsee betreibt. »Rezept und Wein verraten wir hier

Spannende See-Funde

Rund um den Bodensee wird Wein angebaut, in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Wir haben eine Rundreise gemacht und uns mit Winzerpersönlichkeiten getroffen, die mit charaktervollen und individuellen Weinen glänzen. Machen Sie sich gefasst auf eine traditionsreiche Kulturlandschaft, die durch visionäre Zukunftsideen neuen Glanz bekommt.

Schloss Schönberg

„Unterwegs auf unbekanntem Terroir“. So lautet der Claim vom jüngsten Weingut an der Hessischen Bergstraße. Rabea Trautmann und Julien Meissner sind angetreten, um mit intelligentem Handwerk, hohen Ansprüchen und einer konsequenten Qualitätsoffensive die Weine von Schloss Schönberg an die Spitze zu führen. Und das gelingt perfekt.