Auf der »NabLab« in Amsterdam wird es keinen oder nur wenig Alkohol geben (Foto: Fotolia/T. Michel)
Auf der »NabLab« in Amsterdam wird es keinen oder nur wenig Alkohol geben (Foto: Fotolia/T. Michel)

Erste Fachmesse für alkoholfreie und alkoholarme Getränke

Die in den Niederlanden ansässige Getränkeplattform NabLab ruft die erste Messe für alkoholfreie und alkoholarme Getränke (»no and low alcohol«) Europas ins Leben. Das Fachbesucher-Event heißt ebenfalls NabLab und soll am 3. und 4. April 2023 im Taets Art and Event Park in Amsterdam stattfinden. Auslöser ist die dynamische Entwicklung dieses Sektors am Markt.  

NabLab 2023 wird eine breite Palette von Getränken von Giganten wie Heineken und Diageo sowie von Start-ups im Rahmen einer Veranstaltung zur »Förderung eines gesunden Lebensstils und eines achtsamen Alkoholkonsums« vorstellen.

Neben der Messe bietet die Veranstaltung Vorträge von internationalen Rednern, darunter Robert Joseph von Meininger’s Wine Business International, dem englischsprachigen Schwestermagazin von WEINWIRTSCHAFT. Darüber hinaus soll es eine Story Corner geben, in der »großartige Geschichten und verblüffende Einsichten« geboten werden, sowie einen Experimentiergarten mit »aufschlussreichen und kreativen Experimenten«. Zudem finden auf der Veranstaltung die Endrunden zweier Wettbewerbe statt, der NabLab Challenge »powered by Brussels Beer Challenge« und »the Mindful Mixologist«. RED
 

Ausgabe 13/2022

WEINWIRTSCHAFT 13/2022

Themen der Ausgabe

Alkoholfrei

Das Segment wächst rasant und bietet dank Lohnunternehmern auch kleinen Erzeugern eine Chance

Prosecco

Das Konsortium wettet auf anhaltenden Erfolg und sichert sich zugleich ab

Portugal

Abseits von Portwein und »hinter den Bergen«. Der kleine Nachbar von Spanien hat einiges zu bieten