Bezirksversammlungen im Zeichen der EU-Reform

Im Zeichen der EU-Weinmarktreform und des Themas "Wein und Tourismus" stehen die neun Bezirksversammlungen des Weinbauverbandes Württemberg. Die Reihe der Informationsveranstaltungen begann am 4. Februar 2009 für den Bezirk Kocher-, Jagst- und Taubertal in der Alten Kelter in Ingelfingen-Criesbach. ln Ilingen-Schützingen referierte Monika Reule, Geschäftsführerin des Deutschen Weininstituts, über "Marketingstrategien des DWI auf In- und Auslandsmärkten unter Einbindung des neu ausgerichteten Weininstituts Württemberg GmbH".

In Großbottwar und Brackenheim-Hausen werden verschiedene Aspekte des Wein-Tourismus unter anderem in einer Podiumsdiskussion mit den Staatssekretären Richard Drautz und Friedlinde Gurr-Hirsch sowie Präsident Hohl beleuchtet. Daneben gibt es eine Reihe von Fachvorträgen unter anderem im Remstal zum Thema Hagelgewitter. Außerdem werden Neu- bzw. Wiederwahlen des Bezirksvorsitzenden und seines Stellvertreters durchgeführt.

Termine der Bezirksversammlungen und Referate

09.02.09: Bezirksversammlung Murr- und Bottwartal 19.30 Bottwartalkellerei Großbottwar mit Friedrich Lörcher (LVWO) zu Wein und Tourismus

10.02.09: Bezirksversammlung Remstal 19.00 Remstalkellerei Weinstadt-Beutelsbach mit Prof. Dr. Klaus Dieter Behent, Karlsruhe, zum Thema "Lassen sich Hagelgewitter beeinflussen?"

11.02.09: Bezirksversammlung Mittleres Neckartal 19.30 Strombergkellerei Bönnigheim mit Dr. DietmarRupp (LVWO) zu: "Terroir - Umsetzung im Anbau und bei der Produktpräsentation"

12.02.09: Bezirk Weinsberger Tal und Öhringer Gegend 19.30 Gemeindehalle Obersulm-Eschenau mit Dr. Walter Kast (LVWO) zum Thema "Einfache Maßnahmen zur Vermeidung der Rückstandsbelastung der Weine und zur Schonung der Umwelt und Geldbeutel"

17.02.09: Bezirksversammlung Zabergäu und Leintal 19.30 JupiterWeinkeller Brackenheim-Hausen Podiumsdiskussion mit Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch, Staatsekretär Richard Drautz und Präsident Hermann Hohl

20.02.09: Bezirksversammlung Unteres Neckartal 19.30 WG Flein-Talheim mit Dr. Walter Kast (LVWO) zum Thema "Einfache Maßnahmen zur Vermeidung der Rückstandsbelastung der Weine und zur Schonung von Umwelt und Geldbeutel"

ddw 13/22

Titel DDW 13/22

Themen der Ausgabe

Weinbau

Mit geplanter Laubwandpflege Ernteziele erreichen

Weinbau

Neue Wege in der Bewässerungssteuerung

Oenologie

Checkliste für energieeffiziente Kältetechnik