Lech Zürs am Arlberg in Österreich; Foto: Daniel Zangerl/Lech Zürs Tourismus
Lech Zürs am Arlberg in Österreich; Foto: Daniel Zangerl/Lech Zürs Tourismus

Arlberg Weinberg startet 2022 mit neuen Terminen

Vom 28. Januar bis zum 5. Februar wird Lech Zürs am Arlberg in Österreich zum Veranstaltungsort der vinophilen Genussreihe „Arlberg Weinberg“.

Erstklassige Weine aus aller Welt treffen im Rahmen der Veranstaltung auf die ausgezeichnete Gourmetküche von Lech Zürs. Geplant sind verschiedene Programmpunkte, wie zum Beispiel eine exklusive Raritätenverkostung, ein Flying Dinner mit vegetarischen Genuss-Häppchen sowie ein genussvoller Parcours durch vier der Lecher Spitzenrestaurants. Vom edlen Champagner bis hin zum legendären Toskana-Klassiker – Gäste der Veranstaltung erwartet eine spannende Auswahl exzellenter Weine aus aller Welt. Ergänzt wird das Programm von einem besonderen Highlight, der Austragung des „Best-Bottle-Awards“. Teilnehmer haben im Rahmen des Wettbewerbs die Chance, gemeinsam mit ausgewählten Juroren exklusive Hochkaräter aus den Weinkellern der Arlberg-Restaurants zu verkosten und abschließend über die beste Flasche abzustimmen.

Die folgenden Weingüter sorgen vom 28. Januar bis 5. Februar für die passende Weinbegleitung:

Österreich:

- Weingut F.X. Pichler, Wachau
- Weingut Pichler-Krutzler, Wachau
- Weingut Jamek, Wachau
- Weingut Erich Machherndl, Wachau
- Weingut Josef & Georg Högl, Wachau
- Weingärtnerei Frischengruber, Wachau
- Weingut Dorli Muhr, Carnuntum
- Weinmanufaktur Clemens Strobl, am Wagram
- Weingut Thomas Straka, Südburgenland

International:

- Olivier Leflaive, Burgund
- Domaine Rebourseau, Gevrey-Chambertin
- Weingut Georg Breuer, Rheingau
- Weingut Aldinger, Baden-Württemberg
- Weingut Christmann, Rheinland-Pfalz
- Weingut Künstler, Rheingau
- Weingut Wegelin, Schweiz
- Weingut Baur, Schweiz
- Weingut Adank, Schweiz
- Tenuta di Biserno, Toskana

Weitere Infos zur Veranstaltung sowie Termine & Preise unter: www.wine-partners.at. Wegen der coronabedingten Limitierung der Teilnehmerzahl wird eine Reservierung im Vorfeld empfohlen. 

Ausgabe 02/2023

Erhältlich ab 11. Januar: Weingut Schloss Schönberg // Weine vom Bodensee // Meiningers Deutscher Pinot-Preis

Themen der Ausgabe

Lust auf was Leichtes?

Da haben wir genau das Richtige für Sie. Mit dieser leicht pikant gewürzten und aromatischen Misobrühe mit Dorschfilet wickeln Sie Ihre Gäste einfach um den kleinen Finger. Der passende Weintipp darf auch nicht fehlen. Der kommt dieses Mal von Lea Rupp, die das Restaurant Mühle im gleichnamigen Hotel in Schluchsee betreibt. »Rezept und Wein verraten wir hier

Spannende See-Funde

Rund um den Bodensee wird Wein angebaut, in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Wir haben eine Rundreise gemacht und uns mit Winzerpersönlichkeiten getroffen, die mit charaktervollen und individuellen Weinen glänzen. Machen Sie sich gefasst auf eine traditionsreiche Kulturlandschaft, die durch visionäre Zukunftsideen neuen Glanz bekommt.

Schloss Schönberg

„Unterwegs auf unbekanntem Terroir“. So lautet der Claim vom jüngsten Weingut an der Hessischen Bergstraße. Rabea Trautmann und Julien Meissner sind angetreten, um mit intelligentem Handwerk, hohen Ansprüchen und einer konsequenten Qualitätsoffensive die Weine von Schloss Schönberg an die Spitze zu führen. Und das gelingt perfekt.