Der neue Weinkalender 2023 von Markus J. Eser ist ab sofort erhältlich (Foto: organize communications)
Der neue Weinkalender 2023 von Markus J. Eser ist ab sofort erhältlich (Foto: organize communications)

365 Tage Wein & Co.

Der Weinkalender von Markus J. Eser, Weinakademiker aus Wiesbaden, geht 2023 in seine vierte Runde. In seinem Werk vermittelt der Herausgeber an 365 Tagen fundiertes Wissen über Wein auf leicht verständliche Weise. 

2023 nimmt Eser erstmalig auch Spirituosen – von Absinth bis Zibartenbrand – mit in den Kalender auf. Ebenfalls neu dabei sind die Kategorien der alkoholverstärkten Weine wie Sherry, Port oder Madeira sowie Schaumweine, wie Champagner, Cava, Prosecco bis hin zu Winzersekt. Neu ist auch seine Kooperation mit »Eat Smarter«: Jeden Freitag wird eine Rebsorte vorgestellt mit einem passenden Foodpairing, wie Eser verrät. 
»Ich möchte die Leserinnen und Leser animieren sich täglich fünf Minuten mit dem Thema Wein zu beschäftigen. Denn je mehr man über Wein versteht, desto höher die Wertschätzung für die Arbeit des Winzers«, so der Weinautor.

Mit seinen Weinkalendern unterstützt Eser, mit 1 Euro pro verkauftem Exemplar, gleichzeitig die Kinderkrebsstiftung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit der letztjährigen Auflage knackte er nach eigenen Angaben die 10.000-Euro-Spendenmarke. 
Der Weinkalender 2023 ist seit Anfang Oktober im gutsortierten Buch- und Weinfachhandel sowie in Onlineshops erhältlich. UVP 15,95 Euro, ISBN 978-3-9821153-3-7 RED

Ausgabe 24/2022

Themen der Ausgabe

Trentino

Trotz Alpen-Panorama schlägt die Marke die Herkunft

Rhône

Starke Konkurrenz, klare Ziele
 

Interview

Patrick Donath von ALDI SÜD über das Discount-Geschäft