ANZEIGE Die Besonderheit der Roséweine der Provence beruht auf Tradition, Modernität und verbriefter Herkunft, die das EU-Qualitätssiegel g. U., gleich geschützte Ursprungs­bezeichnung, garantiert. 

 

Mit der Kellerei Damilano kauft sich ein weiterer klassischer »Barolista« in das Anbaugebiet der Sorte Timorasso ein.

Das Amarone-Haus feiert ein großes Jubiläum mit dem Neubau seines Stammsitzes und der Verleihung des 41. »Premio Masi«.
 

Laut Schätzungen der OIV lag die Weltweinproduktion 2022 auf einem ähnlichen Level wie im Vorjahr. Das dürfte das vierte Jahr in Folge mit leicht unterdurchschnittlicher Produktion sein.
 

Die Hochschule Geisenheim hat im Rahmen der Aktion »Geisenheim hilft!« 135.000 Euro Spendengelder für die Betroffenen der letztjährigen Flutkatastrophe im Ahrtal gesammelt.

Die Weinernte 2022 in Spanien fiel durchwachsen aus – manche Regionen konnten Zuwächse verbuchen, insgesamt steht jedoch ein Minus von 6,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu Buche.
 

Nach weitestgehendem Abschluss der Lese hat die Weinernte 2022 sowohl überdurchschnittliche Quantität als auch vielversprechende Qualitäten gebracht, heißt es vom Deutschen Weininstitut.
 

Die Lagerbestände in Italiens Kellereien haben sich erheblich erhöht. Alle Kategorien sind betroffen.

Der australische Megakonzern Treasury Wine Estates erwirbt Mehrheitsanteile von Château Lanessan. Das internationale Fine-Wine-Portfolio wird so weiter gestärkt.
 

Extremer, aber vielversprechender Jahrgang in der Pfalz. 2,3 Mill. Hektoliter Ertrag erwartet. Neuer Vorstand der Schutzgemeinschaft.

Wie Sekt & Leberwurst zusammenpassen und was einen guten Schaumwein ausmacht, haben uns Marie-Luise und Katharina Raumland verraten …

In Argea umbenannte Botter-Gruppe übernimmt abruzzische Cantina Zaccagnini

2023 führen die südafrikanischen Schaumweine die Stufe ELA ein.

1,5 Mrd. Euro Mehrkosten belasten den Weinsektor in Italien. Am härtesten trifft es die kleinen Selbstvermarkter.

Kommt jetzt der große Digitalisierungs-Schwung? Man darf hoffen, aber auch zweifeln.