Willi Opitz mobilisiert Weinliebhaber, Kunden und Freunde als Weinhelfer.

Vianney Gravereaux übernimmt bei Ornellaia und Masseto.

Menge und Wert des Lugana steigen wieder.

Im Veneto gelingt die Fusion von Valpantena und Custoza doch noch.

Bottega gewinnt Prozess wegen Urheberrechtsverletzung gegen Ca' di Rajo.

Das Weingut aus Rheinhessen sieht sich mit Fake-Vorwürfen konfrontiert.

ANZEIGE  |  Duca di Salaparuta S.P.A. blickt auf zwei Jahrhunderte Weinbaugeschichte zurück. Im Einklang mit der Natur werden Weine erzeugt, die weit über die Grenzen Italiens hinaus bekannt sind.

Das weltgrößte Weinunternehmen plant eine Abfüllanlage an der Ostküste.

Französische Polizei ist dem organisierten Verbrechen auf der Spur. 
 

Der Investor hat große Pläne für das Unternehmen und will mit ihm weiter wachsen.

Kleine Weingüter leiden unter der Pandemie am stärksten.

Die Rutishauser Weinkellerei wird von der Genossenschaftsgruppe Fenaco übernommen