2020 wurde 1 Mill. hl deutscher Rosé produziert.

Die finalen Zahlen sind 5 Prozent höher als die letzte Schätzung.

Languedoc-Roussillon überrascht mit Differenz zwischen Prognose und finaler Erntemeldung.

Ein Stück Wirtschaftsgeschichte: Die Entwicklung des Badischen Winzerkellers ist Spiegelbild der Gesellschaft.

Das toskanische Weingut macht gemeinsame Sache mit Dalle Valle Vineyards.

Das Weingut stuft Berichte aus Finanzmarktkreisen als Spekulation ein.

Die Produktion der jungen DOC geht nur leicht zurück.

Die Covid-19-Restriktionen werden gelockert.

Der Wein aus den Marken wächst 2020 vor allem dank des Binnenmarkts stark.

Paul Graf von Schönborn konzentriert den Weinbau der Familie in Franken.

Ein starker Umsatzrückgang scheint für den Konzern verkraftbar.

Kaum eine andere Sorte erlebt derzeit eine solche Dynamik wie der Spätburgunder. Ob durch den Generationswechsel oder junge Betriebe, der Trend geht bundesweit über alle Anbaugebiete zu mehr Feinheit, weniger Holz und einem neuen Terroir-Verständnis. Eine Tour de Pinot durch die Republik.