Ein Projekt der neuen Rheinhessen-Kampagne ist das digitale Weinlagen-Informationssystem, das die Weinberge von ihrer besten Seite zeigt (Foto: Rheinhessenwein, Alexander Sell)
Ein Projekt der neuen Rheinhessen-Kampagne ist das digitale Weinlagen-Informationssystem, das die Weinberge von ihrer besten Seite zeigt (Foto: Rheinhessenwein, Alexander Sell)

»Wir sind Rheinhessen«

Die Gebietsweinwerbung Rheinhessens hat ihre Nachfolge-Kampagne für den langjährigen Slogan »Die Weine der Winzer« präsentiert. Jetzt promotet Rheinhessenwein e.V. unter dem Motto »Wir sind Rheinhessen« die Weine aus Deutschlands größtem Anbaugebiet. »Es war ein Kriterium der Ausschreibung, dass der Slogan Dachmarken-fähig ist«, sagt Bernd Kern, Geschäftsführer von Rheinhessenwein bei der Vorstellung.  

In Zusammenarbeit mit der Hamburger Agentur Goldener Hirsch wurde seit knapp einem Jahr die neue Kampagne entwickelt. Sie soll die Identität der Region, den Dreiklang Mensch-Gefühl-Regiont und die geschützte Ursprungsbezeichnung in den Fokus stellen. 

Zu den Projekten der Kampagne zählt das Digitale Weinlagen-Informationssystem. Dafür werden 133 von 414 rheinhessischen Einzellagen mit kurzem Drohnenvideo, einer prosaischen Vorstellung sowie viel Informationen und Verknüpfungen zu dort arbeitenden Winzern zusammengestellt. Ende Mai soll das Projekt online zur Verfügung stehen.

Auch in die Vorbereitung von Online- und Social-Media-Inhalten haben Rheinhessenwein und seine Partner viel Arbeit gesteckt. Kernthemen der Kommunikation sind »Frauen in der Weinwirtschaft«, »Nachhaltigkeit« und die Herkunft.

Kern machte deutlich, dass es nicht immer einfach sei, an Fördermittel der EU zu kommen. Innerhalb Deutschlands wirke es so, dass die rheinland-pfälzischen Behörden restriktiver seien als die baden-württembergischen. Kern äußerte Verständnis, dass die Behörden Rechtssicherheit suchten, zumal bei einer späteren Rücknahme Nachforderungen an den ursprünglichen Antragsteller entstehen könnten. An dieser Stelle sei Südeuropa besser aufgestellt, da für diesen Fall Absicherungskonstruktionen existierten. CG

Ausgabe 9/2022

WEINWIRTSCHAFT 09/2022

Themen der Ausgabe

ProWein

Messeführer, Produktneuheiten, Ausgeh-Tipps und mehr. Alles Wichtige zur ProWein 2022.

Ahr

Ein Jahr nach der Flutkatastrophe war WEINWIRTSCHAFT wieder im Ahrtal unterwegs. Die örtlichen Weinerzeuger sehen noch viele Probleme, mit denen sie konfrontiert sind, aber auch die »Chancen für Visionen«. 

Württemberg

Die Heimat von Trollinger und Lemberger schaut optimistisch in die Zukunft - und entdeckt die Weißweine für sich.