Vassili Kourtakis wurde 84 Jahre alt (Foto: Greek Wine Cellars)
Vassili Kourtakis wurde 84 Jahre alt (Foto: Greek Wine Cellars)

Vassili Kourtakis verstorben

Vassili Kourtakis, Präsident der Greek Wine Cellars D. Kourtakis, ist am 5. September  im Alter von 84 Jahren verstorben. Er galt als Wegbereiter des modernen griechischen Weinrechts und wird von seinem Unternehmen für sein Engagement für die griechische und internationale Weinwirtschaft gelobt.

Kourtakis übernahm nach seinem Studium in Dijon in den 60er-Jahren die elterliche Weinkellerei auf der attischen Halbinsel. Er war an der Gründung des Comité Européen des Enterprises Vins (C.E.E.V.) beteiligt und acht Jahre lang ihr Präsident und später Ehrenpräsident sowie 12 Jahre Präsident und anschließend Ehrenpräsident der griechischen Weinföderation. Aus dem operativen Geschäft seiner Kellerei hatte sich Kourtakis in den letzten Jahren herausgezogen und die Leitung seinem Sohn Dimitri übertragen. Das exportorientierte Unternehmen Kourtakis ist mit rund 30. Mill. Euro Umsatz der größte Weinproduzent Griechenlands. sw

Ausgabe 15/2022

Themen der Ausgabe

Französische Genossenschaften

Pandemiejahre, geringe Erntemengen, Krieg, Inflation und nun ein »brandheißer« Sommer - Frankreichs Genossenschaften betonen die Wichtigkeit von Zusammenhalt und Zusammenarbeit. Dass auch in schweren Zeiten gute Qualitäten auf die Flasche kommen, zeigen die Ergebnisse des WEINWIRTSCHAFT Leistungstests bei den Kooperativen unseres Nachbarlandes.

Rioja

Immer günstigere Reserva-Weine lassen an der Sinnhaftigkeit des althergebrachten Qualitätssystems der Fassreifeklassifizierung zweifeln. Wird es Zeit, neue Qualitätskriterien zu etablieren?

Handelsdaten

Wie, wo und wieviel kaufen die Deutschen ein? Ein Marktüberblick anhand aktueller Daten aus dem Lebensmittelhandel.