Das Portfolio von Frank Family Vineyards
Das Portfolio von Frank Family Vineyards

TWE kauft Frank Family Vineyard für 278 Mill. Euro

Der australische Konzern Treasury Wine Estates (TWE), eines der größten Weinunternehmen der Welt, hat das Weingut Frank Family Vineyard im Napa Valley übernommen. Zum Deal gehören die historische Weinkellerei, die Marke selbst sowie die Weinberge, meldet das Unternehmen. Die Transaktion soll im Dezember 2021 abgeschlossen werden. Der Kaufpreis beträgt 315 Mill. US-Dollar (ca. 278 Mill. €).

Der Kauf ist Teil eines Premium-Kurses, den TWE in diesem Jahr in den USA eingeläutet hat. Das Unternehmen will damit die Umsatzeinbußen auf dem chinesischen Markt, die der Handelsstreit mit China verursacht hat, bestmöglich kompensieren. Seit November 2020 verlangt China Zölle von bis zu 212 Prozent. Für die neue Ausrichtung gründete TWE eine eigene Sparte »Treasury Americas«. »Das Frank Family Vineyard Portfolio ist eine Ergänzung zu Treasury Americas und bietet eine wichtige Möglichkeit, das Portfolio für Luxus-Chardonnay zu erweitern«, kommentiert TWE.

Der Winemaker und Geschäftsführer von Frank Family Vineyards, Todd Graff, wird das Weingut weiterhin leiten. Zum Sortiment gehören nebst hochwertigem Chardonnays auch Pinot Noir sowie Schaumweine, die im Premiumsegment von 38 bis 225 US-Dollar (etwa 33-199 €) angesiedelt sind. Laut TWE hat das Unternehmen zuletzt einen Nettojahresumsatz von 54 Mill. Dollar (ca. 48 Mill. €) erzielt.

»Die Übernahme von Frank Family Vineyards stellt eine hervorragende Ergänzung des Markenportfolios von Treasury Americas dar und ist ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg zu unserem Ziel, der Marktführer für Premium-Weine in Amerika zu werden«, so Ben Dollard, Präsident von Treasury Americas.

Zu TWE gehören unter anderem die Marken Penfolds, Lindeman’s, 19 Crimes sowie die Premium-Range von Beringer. 2020 lag der Jahresumsatz bei rund 1,69 Mrd. Euro.aw
 

Ausgabe 24/2021

WEINWIRTSCHAFT Ausgabe 24/2021

Themen der Ausgabe

Weinhändler des Jahres 2022

Die besten Fachhändler Deutschlands

Rhône

Weine aus dem Tal der Rhône sind beliebt. Händler und Erzeuger können sich darauf jedoch nicht ausruhen

Kalifornien

Trotz Dürre, Feuer und Corona sind die Erzeuger im »Golden State« optimistisch