Château Lanessan (Foto: TWE)
Château Lanessan (Foto: TWE)

Treasury Wine Estates kauft in Bordeaux ein

Treasury Wine Estates Ltd (TWE) bestätigt den Abschluss der Mehrheitsübernahme von Château Lanessan aus dem Haut-Médoc. Dieser Schritt verdoppele die Produktionskapazität der Marke Penfolds in Frankreich, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.

Der Deal beinhaltet den Erwerb von 390 Hektar Land, davon 80 Hektar AOC-klassifizierter Rebfläche der Appellation Haut-Médoc. Lanessan wurde 1793 gegründet und gilt als eines der ältesten Châteaus in Bordeaux. Hier soll nun künftig einerseits Wein für die Marke Penfolds produziert werden, andererseits soll auch weiterhin Wein unter dem Label Château Lanessan hergestellt und vermarktet werden. Auch die bisherige Eigentümerfamilie Bouteiller bleibt am Château beteiligt. Tom King, Geschäftsführer von Penfolds, wird dazu mit den Worten »wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Familie Bouteiller und den Winzern, um die Produktionskapazitäten und den Ruf des Château für Qualitätsweine zu verbessern und gleichzeitig unsere Beziehungen mit der lokalen Gemeinschaft in Bordeaux zu vertiefen« zitiert.

»Die mehrheitliche Übernahme von Château Lanessan ist eine spannende Ergänzung des Portfolios von Treasury Wine Estates in Europa. Die Erhöhung unserer Produktionskapazitäten mit einer solch historischen Lage wird unsere zukünftigen Wachstumspläne unterstützen« betont  Kerrin Petty, Chief Supply Officer von TWE. Der  Internationalisierungskurs von TWE schreitet weiter voran, in der jüngeren Vergangenheit wurden unter anderem die Partnerschaft mit den Bordeaux-Weingütern Dourthe und Cambon de la Pelouse, die Zusammenarbeit mit dem Champagnerhaus Thiénot und eine Produktionsstätte im Napa Valley festgezurrt, auch in China ist man mittlerweile als Produzent aktiv.

Gerade im Hinblick auf die harten Strafzölle, die China auf australische Weine erhebt und die Wichtigkeit des chinesischen Marktes für TWE und insbesondere die Marke Penfolds ist die Diversifizierung der Produktionsstandorte eine logische Konsequenz. RED

Ausgabe 2/2023

Themen der Ausgabe

Weinabteilung des Jahres 2023

Innovative Konzepte und herausragende Weinberatung: Der Kaufland-Markt in Karlsruhe-Grünwinkel hat die Weinabteilung des Jahres 2023, Otmane Khairat aus dem akzenta-Markt in Wuppertal-Barmen ist unser Weinfachberater des Jahres.

Griechenlands Inselwelten

Vielseitige Terroirs und faszinierende Weine zeichnen die Inseln vor Griechenlands Küste aus. Neben bekannten Flaggschiffen wie dem Assyrtiko von Santorin gibt es auch noch viele Geheimtipps.

Weinmessen in Paris

Die Vinexpo & Wine Paris eröffnet das Jahr der großen Weinmessen. Die Messe wird dabei immer internationaler.