AdVini und Les Vignerons de Buzet haben kürzlich eine Allianz geschlossen
AdVini und Les Vignerons de Buzet haben kürzlich eine Allianz geschlossen

Partnerschaft für Südwest-Weine

Die Winzergenossenschaft Les Vignerons de Buzet (VdB) hat mit dem Weinkonzern AdVini einen Partnerschaftsvertrag unterzeichnet, mit dem Ziel die Weine aus Frankreichs Südwesten besser zu vermarkten. VdB übernimmt dafür von Advini Maison Rigal aus dem Cahors. 

Die Vertragspartner zielen auf eine kommerzielle Allianz für das Exportgeschäft ab, wie sie in einer Pressemitteilung erklären. Die neu gegründete Tochtergesellschaft VdB Distribution soll den Vertrieb der Vignerons de Buzet und von Rigal in Frankreich und Belgien koordinieren. Rigal selbst firmiert künftig ebenfalls mit den Vignerons de Buzet unter gleichem Namen. Für den weltweiten Vertrieb wird AdVini mit seiner Vertriebsexpertise in 106 Ländern unterstützen.

Die AdVini-Gruppe zählt mit einem Umsatz von rund 240 Mill. Euro (2019) zu den größten französischen Weinerzeugern. Sie verfügt über mehr als 2.000 Hektar Rebfläche in Frankreich und weitere 200 Hektar in Südafrika. Les Vignerons de Buzet gehören mit mehr als 11 Mill. produzierten Flaschen zu den wichtigsten Produzenten im Südwesten Frankreichs. Unter den Cahors-Produzenten gilt Rigal als Benchmark in Nachhaltigkeitsfragen, was für den Kurs der Partnerschaft eine tragende Rolle spielen soll. sw

Schlagworte