Ornellaia 2019 "Il Vigore", die jüngste Edition der Vendemmia d´Artista
Ornellaia 2019 "Il Vigore", die jüngste Edition der Vendemmia d´Artista

Ornellaia 2019 "Il Vigore" künstlerisch interpretiert

Im Rahmen der diesjährigen Vendemmia d’Artista (Künstlerlese) des italienischen Weinguts Ornellaia konzipierten die weltberühmten schwedischen Künstler Nathalie Djurberg und Hans Berg Etiketten und Skulpturen, abgestimmt auf den Jahrgangscharakter des Ornellaia 2019 "Il Vigore".

Das Kunstprojekt Vendemmia d’Artista, das in diesem Jahr bereits zum 14. Mal durchgeführt wurde, entstand aus der Idee, den Charakter eines jeden Jahrgangs zu feiern. Einige der speziell konzipierten Kunstwerke können jedes Jahr innerhalb einer Online-Auktion von interessierten Sammlern ersteigert werden. Der daraus resultierende Erlös geht seit 2019 an die Solomon R. Guggenheim Foundation zur Unterstützung des innovativen Programms „Mind’s Eye", welches blinden oder sehbehinderten Menschen den Zugang zur Kunst erleichtert. Laut Giovanni Geddes da Filicaja, CEO von Ornellaia, wurden seit dem Start der Vendemmia d’Artista im Jahr 2009 mehr als 2 Millionen Dollar für karitative Benefiz-Zwecke gespendet.

Der Rotwein Il Vigore (Die Lebenskraft), der in diesem Jahr als Inspiration für das schwedische Künstler-Duo diente, präsentiert sich, dank der warmen Temperaturen im Sommer und einem kühlen Herbst, als besonders kraftvoll und facettenreich. Eingefangen werden die Charaktereigenschaften des Jahrgangs beispielsweise vom Etikett der 750-ml-Flasche. Der darauf dargestellt Finger, der einen Abdruck auf der Erde hinterlässt, soll den bleibenden Eindruck des Weines nach der Verkostung, symbolisieren.    

Die diesjährige Online-Auktion des Ornellaia 2019 "Il Vigore" ist vom 5. bis 19. Oktober 2022 geplant.

Weitere Infos zum Weingut Ornellaia finden Sie unter: www.ornellaia.com.

Das Künster Duo: Nathalie Djurberg & Hans Berg; Foto: Wynrich Zlomke
Das Künster Duo: Nathalie Djurberg & Hans Berg; Foto: Wynrich Zlomke

Ausgabe 06/2022

Erhältlich ab 14.9.2022: Die Seckinger-Brüder im Portrait // Neuseeland und Australien // Trendgetränk Whisky und weitere Themen

Themen der Ausgabe

Jeden Tag eine gute Tarte

Kunterbunt und superlecker: unsere vegetarische Spiral-Gemüsequiche. Passend zu den sich einstellenden Herbstgefühlen präsentieren wir ein Wohlfühlrezept aus Mürbeteig, Petersilienwurzel, Möhren, Zucchini und Ei. Sommelier Gerhard Retter empfiehlt dazu einen maischevergorenen Silvaner aus dem fränkischen Hause Horst Sauer. » Zu Rezept und Weintipp

Hoch hinaus

Australien und Neuseeland haben schon lange deutlich mehr zu bieten als pummelige Shiraz und primärfruchtdominierte Sauvignon Blancs. In den Höhenlagen der beiden Länder untersuchte unser Autor Christoph Raffelt die Rebsorten Chardonnay und Pinot Noir, deren Kultivierungsgeschichten und Entwicklung.

Die drei Musketiere

Undogmatisch und trotzdem traditionsbewusst, innovativ und geerdet. Jonas, Philipp und Lukas Seckinger gehen in der Pfalz kompromisslos ihren Weg und sind damit zu Repräsentanten einer zukunftsweisenden jungen Bewegung geworden. Das bedeutet: den Weinen Zeit geben, keine Zusätze, nachhaltige Weinbergsarbeit.