Christophe Navarre will sich auf seinen Investmentfond Neptune International konzentrieren
Christophe Navarre will sich auf seinen Investmentfond Neptune International konzentrieren

Neuer CEO für Moët Hennessy

Die Getränkesparte Moët Hennessy des Luxusgüterkonzerns LVMH bekommt einen neuen CEO. Nach 20 Jahren an der Spitze von zunächst Hennessy und später Moët Hennessy will Christophe Navarre seine Tätigkeit künftig auf den von ihm gegründeten Investmenfond Neptune International konzentrieren. Neben seiner Tätigkeit für Moët Hennessy war Navarre erst im April 2017 zum Präsidenten der Vinexpo ernannt worden.

Seine Nachfolge als CEO wird Philippe Schaus antreten, der seit 14 Jahren für LVMH arbeitet, zuletzt als CEO der DFS Gruppe, die Luxusgeschäfte in Flughäfen betreibt. 2016 erzielte Moët Hennessy einen Umsatz von 4,8 Mrd. Euro, was es zu einem der größten Unternehmen der Wein- und Spirituosenbranche weltweit macht. 

Ausgabe 2/2023

Themen der Ausgabe

Weinabteilung des Jahres 2023

Innovative Konzepte und herausragende Weinberatung: Der Kaufland-Markt in Karlsruhe-Grünwinkel hat die Weinabteilung des Jahres 2023, Otmane Khairat aus dem akzenta-Markt in Wuppertal-Barmen ist unser Weinfachberater des Jahres.

Griechenlands Inselwelten

Vielseitige Terroirs und faszinierende Weine zeichnen die Inseln vor Griechenlands Küste aus. Neben bekannten Flaggschiffen wie dem Assyrtiko von Santorin gibt es auch noch viele Geheimtipps.

Weinmessen in Paris

Die Vinexpo & Wine Paris eröffnet das Jahr der großen Weinmessen. Die Messe wird dabei immer internationaler.