Kordula Geier (r.) und Tanja Strätz (l.) stoßen auf die geregelte Nachfolge an
Kordula Geier (r.) und Tanja Strätz (l.) stoßen auf die geregelte Nachfolge an

Nachfolge im Juliusspital geregelt

Zum 1. Juli hin zieht sich Kordula Geier nach langjähriger Tätigkeit als Verkaufsleiterin im Juliusspital ins Privatleben zurück. Einer Pressemeldung zufolge war sie 25 Jahre lang für das Würzburger Weingut tätig und arbeitete insgesamt 40 Jahre lang in der Weinbranche.

Ihre Nachfolge tritt nach bundesweiter Ausschreibung die studierte Weinbetriebswirtin Tanja Strätz an. Strätz, die seit 13 Jahren die stellvertretende Verkaufsleitung innehielt, konnte sich demnach gegenüber vielen qualifizierten Bewerbern durchsetzen. sw 

Schlagworte