Die Moselland als größte deutsche Winzergenossenschaft steht für rund 10 Prozent des Umsatzes der Winzergenossenschaften im Deutschen Raiffeisenverband
Die Moselland als größte deutsche Winzergenossenschaft steht für rund 10 Prozent des Umsatzes der Winzergenossenschaften im Deutschen Raiffeisenverband

Genossenschaften mit 65 Mrd. Euro Umsatz

Der Umsatz der im Deutschen Raiffeisenverband (DRV) organisierten Genossenschaften lag 2019 bei 64,9 Mrd. Euro, 2 Prozent mehr als im Vorjahr. Im Geschäftsbericht des DRV erscheinen die Warengenossenschaften mit einem Umsatz von 37,5 Mrd. Euro als größte Gruppe, gefolgt von Milchwirtschaft (13,5 Mrd. €) sowie Vieh- und Fleischwirtschaft (7,2 Mrd. €).

Sowohl die Agrargenossenschaften (1,7 Mrd. €) als auch die Weinwirtschaft mit einem Umsatz von 840 Mill. Euro spielen innerhalb des DRV nur eine kleine Rolle. In der Weinbranche besitzen die Winzergenossenschaften jedoch eine signifikante Bedeutung. Die 151 WGs ernteten 2019 2,5 Mill. Hektoliter Wein, rund 30 Prozent der deutschen Erntemenge. Der Umsatz der WGs blieb 2019 nahezu konstant. cg

Ausgabe 2/2023

Themen der Ausgabe

Weinabteilung des Jahres 2023

Innovative Konzepte und herausragende Weinberatung: Der Kaufland-Markt in Karlsruhe-Grünwinkel hat die Weinabteilung des Jahres 2023, Otmane Khairat aus dem akzenta-Markt in Wuppertal-Barmen ist unser Weinfachberater des Jahres.

Griechenlands Inselwelten

Vielseitige Terroirs und faszinierende Weine zeichnen die Inseln vor Griechenlands Küste aus. Neben bekannten Flaggschiffen wie dem Assyrtiko von Santorin gibt es auch noch viele Geheimtipps.

Weinmessen in Paris

Die Vinexpo & Wine Paris eröffnet das Jahr der großen Weinmessen. Die Messe wird dabei immer internationaler.