Carolin Spanier-Gillot und Hans-Oliver Spanier (Foto: © Lucie Greiner/ Buero Medienagenten)
Carolin Spanier-Gillot und Hans-Oliver Spanier (Foto: © Lucie Greiner/ Buero Medienagenten)

30 Jahre Battenfeld Spanier

Das Weingut Battenfeld Spanier aus Hohen-Sülzen in Rheinhessen feiert dieses Jahr sein 30-jähriges Jubiläum. »Die Natur zeigt uns den Weg. Nur wenn wir richtig zuhören, werden wir die richtigen Lösungen finden« ist seit jeher das Credo von Hans-Oliver Spanier, der als Pionier des biologischen und später des biodynamischen Weinbaus im Wonnegau gilt.

Hans-Oliver Spaniers Arbeit begann 1991, als der rheinhessische Weinbau durch Weinskandale und Preisverfall schwierige Zeiten erlebte. Vor allem die Lagen des rheinhessisch-pfälzischen Zellertals genossen nur wenig Aufmerksamkeit. Über die Jahre hinweg setzte sich Spanier das Ziel, daran etwas ändern zu wollen. 

Durch die Heirat mit Carolin Kühling-Gillot (heute Spanier-Gillot) stiegen zudem seine Aktivitäten direkt am Rhein, außerhalb seiner Kernlagen im Wonnegau und Zellertal. Heute gehört Battenfeld Spanier zu den bekanntesten und angesehensten Weinbaubetrieben in Rheinhessen. sw  
 

Schlagworte

Ausgabe 24/2021

WEINWIRTSCHAFT Ausgabe 24/2021

Themen der Ausgabe

Weinhändler des Jahres 2022

Die besten Fachhändler Deutschlands

Rhône

Weine aus dem Tal der Rhône sind beliebt. Händler und Erzeuger können sich darauf jedoch nicht ausruhen

Kalifornien

Trotz Dürre, Feuer und Corona sind die Erzeuger im »Golden State« optimistisch