Salon Garden_Foto: Leif-Carlsson
Salon Garden_Foto: Leif-Carlsson

Salon präsentiert Vintage 2012

Auf 2008 folgt 2012 – diesen logischen Schritt vollzog auch eine echte Ikone der Champagnerwelt: Salon, Blanc de Blancs aus Le Mesnil-sur-Oger. Der 2012 ist der 6. Vintage dieses Jahrhunderts, nach 2002, 2004, 2006, 2007 und 2008, wobei es 2008 nur als Magnumflasche in der Oenothèque-Box zu kaufen gab. Der 2012 hingegen ist wieder ganz regulär erhältlich in einer edlen Holzbox zum Preis von 650 Euro pro 0,75-l-Flasche (Magnum 1.500 Euro UVP). Empfohlen wird übrigens, den Salon nicht zu kalt zu servieren (13 bis 15 °C), ähnlich wie einen großen weißen Burgunder. Hinsichtlich Kraft, Fülle und Tiefe kann es der Salon auch durchaus mit den großen Weinen der Côte d’Or aufnehmen. Der Stil ist grundsätzlich reduktiv. Salon verlässt sich ganz auf zwei Faktoren: Terroir und Zeit. 

Ausgabe 03/2021

Cover Meiningers Sommelier

Themen der Ausgabe

Fernbeziehung

Johannes Schellhorn und der Seehof in Goldegg

Weißes Burgund

Bezahlbarer Nachschub für die Weinkarten

Panorama

Ruwer – das leise Seitental der Mosel