Produkte aus dem Portfolio der welt-wertvollsten Marke
Produkte aus dem Portfolio der welt-wertvollsten Marke

Moët & Chandon ist wertvollste Weinmarke der Welt

Moët & Chandon ist die wertvollste Marke im Bereich Wein und Schaumwein weltweit. Brand Finance, ein Portal zur Bewertung und Beratung von Marken(unternehmen) mit Sitz in London, hat eine Übersicht der wertvollsten Marken im Bereich Wein und Champagner 2022 veröffentlicht.

Wie im schon im Vorjahr geht der erste Platz an die Champagnermarke Moët & Chandon, die mit einem Wert von 1,4 Mrd. US-Dollar beziffert wird (ca. 1,38 Mrd. Euro), was einem Anstieg zum Vorjahr von etwa 15 Prozent entspricht. Das starke Wachstum wird mit Investitionen in den Ausbau des Vertriebsnetzes und sukzessiver Erweiterung der Produktpalette begründet, sowie dem Ende der meisten Pandemie-Maßnahmen in vielen Ländern.

Auf den Plätzen zwei und drei folgen »Veuve Clicquot« mit 1 Mrd. Dollar Markenwert und »Chandon« (USA) mit 0,9 Mrd. Dollar Wert, die am Vorjahreszweiten, der chinesischen Marke »Changyu« (rund 0,9 Mrd. $), vorbeiziehen. Beide Marken sind genau wie die Nr. 5 im Besitz von LVMH. »Dom Pérignon« komplettiert die Top-Five, ehe auf Platz 6 die australische Weinmarke »Lindemans« von Treasury Wine Estates folgt, die laut Brand Finance am stärksten gewachsene Marke 2022. Fortgesetzt wird das Ranking mit Gallos US-Marke »Barefoot« (0,6 Mrd. $), Martini (0,4 Mrd. $), der chilenischen Marke »Concha y Toro« und aus dem Haus von Pernod Ricard dem australischen Brand »Jacob‘s Creek« (beide 0,3 Mrd. $).

Zusätzlich zum Markenwert ermittelt Brand Finance die relative Stärke von Marken anhand einer Scorecard von Kennzahlen zur Bewertung von Marketinginvestitionen, Stakeholder-Equity und Unternehmensleistung. Daraus wird ein Markenstärke-Index (BSI) mit maximal 100 Punkten gebildet.  Moët & Chandon liegt auch in dieser Kategorie wieder vorn, mit einem BSI von 82,1 und einem AAA- Markenrating, gefolgt von der australischen Marke Jacob‘s Creek (78,6) und wieder Veuve Clicquot (78,3). RED

Ausgabe 24/2022

Themen der Ausgabe

Trentino

Trotz Alpen-Panorama schlägt die Marke die Herkunft

Rhône

Starke Konkurrenz, klare Ziele
 

Interview

Patrick Donath von ALDI SÜD über das Discount-Geschäft