Ruinart pflanzt Sträucher_copyright-Mathieu-Bonnevie
Ruinart pflanzt Sträucher_copyright-Mathieu-Bonnevie

14.000 Bäume und Sträucher

Bis 2022 will Ruinart zusammen mit Reforest’Action entlang seiner 40 Hektar Weinberge in Taissy 14.000 Bäume und Sträucher pflanzen, einen Teil als Heckenstreifen, einen Teil als Pflanzeninseln. Im März 2021 startete das Pilotprojekt. Agroforest ist eine relativ neue Entwicklung im Weinbau, die helfen soll, dem Klimawandel entgegenzuwirken. Die gesteigerte Biodiversität soll zugleich die natürliche Widerstandsfähigkeit der Weinberge erhöhen und das Mikroklima verbessern. Derart große, zusammenhängende Parzellen sind relativ selten in der Champagne und ideal, um solche Projekte durchzuführen. In Taissy baut Ruinart hauptsächlich Chardonnay an.

Ausgabe 03/2021

Cover Meiningers Sommelier

Themen der Ausgabe

Fernbeziehung

Johannes Schellhorn und der Seehof in Goldegg

Weißes Burgund

Bezahlbarer Nachschub für die Weinkarten

Panorama

Ruwer – das leise Seitental der Mosel