Comedian & Schauspieler Tim Poschmann (Foto: Marcel Schmidt)
Comedian & Schauspieler Tim Poschmann (Foto: Marcel Schmidt)

Fünf Fragen an Comedian & Schauspieler Tim Poschmann

Tim Poschmann ist Comedian & Schauspieler am Boulevard Theater Deidesheim. Mit satirischen Clips seiner Figur „Winzer Bu“ sorgt der Pfälzer seit 2020 für virales Entertainment und geht mittlerweile mit dem Programm auch auf Tour. Für »Ausgabe 3/22 von MEININGERS WEINWELT haben wir ihm fünf schnelle Fragen gestellt.

Interview: Carla Bongers

Wie bringst Du Dein Publikum zum Lachen?
Indem ich wirklich einfach alle möglichen Alltagssituationen beschreibe. Es passiert alltäglich so viel Lustiges, was man erlebt; sei es beim Bäcker, beim Metzger oder einfach nur beim Spazierengehen … Und dann diese Interaktion zwischen den Menschen – das ist so witzig teilweise. Daher ziehe ich meine Inspiration und auch meine Geschichten, die ich dann manchmal auch wirklich auf der Bühne erzähle.

Lieber bodenständige (Pfälzer) Küche oder Haute Cuisine?
Ich bin ein Freund von beidem. Ich mag es unglaublich gerne, neue Sachen auszuprobieren, die ein bisschen außergewöhnlicher sind. Aber ich bin halt auch jemand, der sich sehr gern ein Wiener Schnitzel bestellt oder Saumagen.

Dein kulinarisches „guilty pleasure“?
Ich habe leider sehr viele … (lacht) Aber was mir wirklich immer sofort in den Sinn kommt, wenn es um mein guilty pleasure geht, ist: Buttercremetorte. Ich bin ein Riesenfan von so einer richtig guten Buttercremetorte.

Was kommt Deiner Figur „Winzer Bu“ am liebsten ins Weinglas?
Am liebsten natürlich eine schöne Rieslingschorle – im Dubbeglas. Die Königin unter den Getränken in der Pfalz. (lacht)

… Und was bei Dir privat?
Ich muss sagen: Wenn ich unterwegs bin oder mit Freunden zusammensitze, trinke ich auch sehr gerne klassisch eine Rieslingschorle. Aber auch gerne mal einen Sauvignon Blanc.

 

Infos

www.tim-poschmann.de 
www.youtube.com/channel

Ausgabe 04/2022

Erhältlich ab 11.5.2022: Spitzen-Winzerin Theresa Breuer im Portrait // Landwein // Grape Ale und weitere Themen
Ausgabe 04/2022

Themen der Ausgabe

Thunfisch-Cornetto

Diese knalligen Waffeltüten, gefüllt mit frischen Thunfischwürfeln und Avocado sind farblich ein absoluter Hingucker und nebenbei auch noch super lecker. Sommelière Angelika Grundler empfiehlt dazu einen gut gekühlten Junmai Sake und sorgt damit für ein echtes Genuss-Erlebnis. »zu Rezept & Weintipp

Made in Germany

Landweine galten lange Zeit als Auffangbecken für nicht verkehrsfähige Weine. Doch das Blatt hat sich gewendet: Heute findet man in dieser Qualitätsstufe zahlreiche Spitzenweine aus verschiedensten Rebsorten. Geprägt von Herkunft und Individualität haben sie sich einen festen Platz in den Reihen der besten Gewächse erobert.

Spannende Kombi

Ist Grape Ale das neue Trendgetränk? Immer häufiger entschließen sich Brauereien und Weingüter zu einer Kooperation. Die Ergebnisse, die aus der Vermählung von Wein und Bier entstehen, lassen sich sehen. Grund genug, den Bier-Wein-Hybriden einmal auf den Grund zu gehen.