Nachdem Waldemar Behn zu Jahresbeginn den Vertrieb von G´Vine Gin von Sierra Madre übernommen hat, erweitert der Spirituosenhersteller mit Gwalarn Celtic Whisky und Kornog Single Malt sein Portfolio um weitere französische Premiumspirituosen von Maison Villevert.

Außen Bling-Bling, im Innern harmonisch-fruchtig: der neue Gin des Familienunternehmens Osborne hebt das besondere Aroma spanischer Mandarinen hervor.

Das bereits fertige Hauptprodukt Cardenal Mendoza Clásico – durchschnittlich 15 Jahre in ehemaligen Sherry-Fässern gereift – wird zusätzlich in Fässern gereift, die mit Reben der eigenen Weinberge ausgebrannt wurden.

Als weltweit erste Brennerei befindet sich Glen Wyvis in vollständigem Gemeinschaftsbesitz und wird ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben. Mehr als 3600 Unterstützer hatten die Gründung 2015 ermöglicht.

13 Ingredienzen aus dem Wald und der Rauch von Wacholderholz – schonend destilliert und ungefiltert in die Flasche gefüllt. Ein einzigartiges Aroma, bei dem man den Alkohol kein Stück vermisst. 

Vor weniger als zwei Jahren hat William Grant & Sons seine Vertriebsgesellschaft in Deutschland gegründet. Seitdem hat das Unternehmen seine Mitarbeiterzahl verfünffacht und kann mit mehreren Marken die Marktführerschaft für sich beanspruchen.

Nach dem erfolgreichen Start mit „Brünnhilde“  2019 und der Fortsetzung 2021 mit „Erda“ zelebriert die Zusammenarbeit von Highland Park mit den Bayreuther Festspielen nun mit „Wotan“ - der bisher torfigsten Single-Cask-Abfüllung von Highland Park - ihr Finale. 

Kommentar

In diesen Tagen hat die Entscheidung der Migros, das Alkoholverbot beizubehalten, für Gesprächsstoff gesorgt. Ein Verbot der Alkoholwerbung sieht hingegen die neue Bundesregierung in ihrem Koalitionsvertrag vor. Einzelheiten sind zwar noch nicht bekannt, warum das Vorhaben aber mitunter bereits Verwunderung hervorruft, beschreibt Redakteurin Cecilia Hohls. 

Der weltgrößte Spirituosenhersteller Diageo zieht sich Medienberichten zufolge aus Russland zurück, indem es seine seit 2006 bestehende Vertriebsgesellschaft aufgibt.

Geliebt, gehasst, gehypt: Tequila wird der neue Gin, heißt es immer wieder und die Wachstumsraten untermauern die These. Eine Mischung aus handwerklicher Tradition und Innovationskraft ist das Erfolgsgeheimnis des Tequilas. Wir zeigen die heißesten Agaventrends von morgen!

Die deutsche Whiskey-Marke Beverbach bringt einen Whiskey-Liqueur in Kooperation mit Rea Garvey auf den Markt. Ein vollmundiger, harmonischer Liqueur aus samtigem Whiskey trifft auf 100% Cold Brew Coffee.

Mit den zwei alkoholreduzierten Varianten Siegfried Easy Classic und Juicy Berry bringen die Gin-Pioniere eine absolute Neuheit auf den deutschen Markt.

Ab Juli wird Julien Hemard neuer Vorsitzender Geschäftsführer von Pernod Ricard Deutschland und Western Europe und löst damit Tim Paech ab, der in seine Heimat Australien zurückkehrt.

Mit dem Pallini Limonzero bekommt der Markt der alkoholfreien Destillate Zuwachs in Form einer nichtalkoholischen Limoncello-Variante.

Der Super-Premium-Brandy des andalusischen Familienunternehmens durchläuft ein beispielloses 16-stufiges Criadera- und Solera-Verfahren.