Die fizzz-Leser haben abgestimmt — das sind die erfolgreichsten Spirituosen-Marken der Trend-Gastronomie 2020.

Borco-Marken-Import beruft zum 1. März Bodo-Joachim Wendenburg als Chief Transformation Officer (CTO) in die Geschäftsführung.

64 Liköre mit Gold und Silber ausgezeichnet / Destillerie Lantenhammer mit zwei Sonderpreisen ausgezeichnet

„Bathtub Gin“ und „Rumbullion!“ ergänzt jetzt das Sortiment von Anheuser-Busch InBev Deutschland. Mit Beginn dieses Jahres hat der Bierhersteller die Vermarktung für das hochprozentige Duo übernommen.

Die Doemens Akademie arbeitet für ihren neuen Destillat-Sommelier, der erstmals im Juni stattfindet, mit der Barschule München zusammen.

Emil Underberg hat es geschafft, aus einem Ein-Produkt-Unternehmen ein international ausgerichtetes Spirituosenhaus aufzubauen. Aufgrund dieser Grundlage fußt bis heute der Unternehmenserfolg. Noch heute begleitet der bald 80-Jährige das Familienunternehmen als Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrates. 

Die Berentzen-Gruppe hat im Geschäftsjahr 2020 trotz der Corona-Pandemie unter dem Strich schwarze Zahlen geschrieben. Wie das Unternehmen mitteilt, handelt es sich um vorläufige, noch nicht testierte Geschäftsergebnisse.

Oliver Recker ist ab sofort Global Business Development Manager beim Hamburger Spirituosenunternehmen Borco-Marken-Import.

Beste Weinbrände und Tresterbrände gekürt / Asbach Selection 21 erneut Spitzenklasse.

Die Berliner Agentur Proof & Sons startet gemeinsam mit der Deutschen Barkeeper-Union e.V. eine Umfrage, um die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Gastroszene zu erfassen.