Das russische „Wässerchen“ hat eine Ausnahmestellung in der Welt der Hochprozenter. Alles, was eine Spirituose auszeichnet, Bouquet, Aroma und spezieller Geschmack, fehlt ihm – und genau das ist es nämlich, was die Hersteller erreichen wollen. Denn Wodka ist eine sehr reine und neutrale Spirituose, was ihn zum idealen Cocktailpartner macht. Ursprünglich wurde Wodka hauptsächlich aus Kartoffeln gebrannt, heute wird meistens Getreide, vor allem Gerste, Roggen und Weizen, verwendet. Wodka wird üblicherweise zwei Mal gebrannt, einzelne Produkte auch drei Mal. Um den Wodka rein, mild und weich zu machen, werden Behandlungsmethoden angewandt, die über die normale Destillation und Rektifikation hinausgehen, wie z.B. die Behandlung des Destillats mit Aktivkohle und nachfolgend nochmalige Destillation.

Advertorial | Einen echten Trendsetter mit absoluter Hingucker-Garantie bringt DIAGEO ab Oktober 2022 auf den Markt: Smirnoff Raspberry Crush. Das einzigartige Design in knalligem Pink zieht alle Blicke auf sich und verbreitet echte Gute-Laune-Vibes.

Dark Berry, der neue beerige RTD-Drink von Three Sixty, ist der perfekte Drink für eine lange, dunkle Nacht! Im Herbst bringt die Schwarze & Schlichte die spritzige Mischung aus diamantfiltriertem Vodka und dem Geschmack saftig-süßer Beeren auf den Markt.

Bei sommerlichen Temperaturen von fast 40 Grad gab sich die Jury aus internationalen Spirituosenexperten in den klimatisierten Verkostungshallen des Meininger Verlags die Ehre, um sich den Königsdisziplinen Whisk(e)y, Rum, Wodka, Korn und einigen weiteren Spirituosenkategorien zu widmen. Über 600 Produkte wurden an zwei Tagen gewohnt blind verkostet und bewertet. Die besten 185 konnten eine der begehrten Medaillen –  darunter 5x Großes Gold, 160x Gold und 18x Silber – erringen.

Der weltgrößte Spirituosenhersteller Diageo zieht sich Medienberichten zufolge aus Russland zurück, indem es seine seit 2006 bestehende Vertriebsgesellschaft aufgibt.

Nach der Gründung einer eigenen Vertriebsgesellschaft im November 2021 hat das globale Spirituosenunternehmen Amber Beverage Group eine Vertriebsvereinbarung mit der Underberg-Tochter, Diversa Spezialitäten, unterzeichnet.

In Zeiten von Low ABV- und alkoholfreien Drinks und der Gin & Tonic-Bewegung hat es Vodka nicht unbedingt leicht. Dennoch sind es gerade die hochprozentigen Vodka-Cocktails wie der konstante Szene-Liebling Moscow Mule, die Vodka auf Kurs halten.

Schmeckt neutral, riecht nicht, geht immer. Diese Vorwürfe sollte sich Vodka nicht gefallen lassen müssen. Nimmt man das klare Wässerchen ernst, entdeckt man die Schokoladeseite des osteuropäischen Kulturgutes, das aus Russland stammt. Oder doch aus Polen? 

Advertorial | Seit 1953 wird im finnischen Dorf Koskenkorva der gleichnamige Vodka hergestellt. Und schon lange bevor der Klimawandel ein Thema war, hat man hier Nachhaltigkeit gelebt – und sich stetig darin verbessert.

Glasklar, rein und elegant – und durchaus divers in seinem Geschmacksprofil. Ein Dauerbrenner, der in keiner Bar fehlen will: Vodka! Was man über das beliebte, mehrfach filtrierte Destillat zumeist aus Getreide wissen sollte, erklärt uns Matthias Knorr von der Barschule München.

Florian Renschin ist Gründer des deutschen Freimut Wodkas. Im Interview sprechen wir mit ihm über aktuelle und vergangene Hypes, Charakterfragen und seine Definition von Craft-Wodka.

Die fizzz-Leser haben abgestimmt — das sind die erfolgreichsten Spirituosen der Trend-Gastronomie 2021.

Aromatisierte Spirituosen sind die richtigen Drinks für den Restart: Lustig, lecker und laut liefern sie Genuss, Gesprächsstoff und gute Laune. Die Anbieter haben sich jede Menge dazu ein­fallen lassen!

Aroma-Vielfalt rundum Wodka und Korn beim ISW
Im Oktober widmete sich der Meininger’s International Spirits Award einem alteingesessenen Underdog der Spirituosenwelt. Gut 80 verschiedene Wodka, Korn und weitere Getreidespirituosen wurden gewohnt blind verkostet und nach dem ISW-Schema bewertet. Davon konnten 16 mit einer Gold- und elf mit einer Silbermedaille ausgezeichnet werden.

Der Vertriebsarm von Underberg, die Diversa Spezialitäten, vertreibt in Namen der Destillerie Antonio Nadal von nun an die Marke Rushkinoff. 

Die fizzz-Leser haben abgestimmt — das sind die erfolgreichsten Spirituosen-Marken der Trend-Gastronomie 2020. Part II.