ISW February Tasting - Liqueurs

ISW Liköre des Jahres 2021
ISW Liköre des Jahres 2021

Der neue, monatliche Verkostungsmodus von Meininger‘s International Spirits Award (ISW) kommt in der Branche bestens an und bescherte dem renommierten Wettbewerb bei der zweiten Themenverkostung des Jahres rund 200 Anstellungen. Auf dem Plan stand diesmal die Welt der Kräuter, Bitter-, Sahne- und Gewürzliköre, an welche die Jury insgesamt 64 Medaillen vergab, davon 48 Mal Gold und 16 Mal Silber. Zudem wurden vier Produkte aufgrund ihrer herausragenden Güte mit Sonderpreisen gewürdigt.

Als einer der großen Gewinner der Februar-Verkostung des ISW darf sich die Lantenhammer Destillerie aus Hausham am Schliersee fühlen, die gleich zwei Sonderpreise einheimste. So kürten die Spirituosenexperten den Lantenhammer Kaffee Likör zum „Likör des Jahres 2021“. Beste Zutaten, eine tolle Balance und eine nuancierte Aromatik bescherten diesem Spitzenprodukt bereits 2020 diesen Sonderpreis, den es nun in der Manier eines echten Champions souverän verteidigen konnte.

Ebenfalls an den Schliersee geht die Auszeichnung für den „Eierlikör des Jahres 2021“. Der Raritas Eierlikör verfeinert mit Orangengeist aus dem Hause Lantenhammer überzeugte auf ganzer Linie, wiederholte seine Goldmedaille aus dem Vorjahr und steigt mit dieser zusätzlichen Anerkennung nun endgültig in die Hall of Fame des ISW auf.   

Den Sonderpreis „Bitterlikör des Jahres 2021“ sichert sich mit dem Bitteroma Assoluto die Destillerie Silvio Carta aus dem sonnigen Sardinien. Die Brennerei konnte bereits früher mit ihren Vermouths und Bitterlikören beim ISW auf sich aufmerksam machen und stößt mit den Bitteroma Assoluto nun erstmals in dessen Olymp vor. Diese Perle im Stil eines klassisch-italienischen Bitters überzeugt durch eine wunderbar orangig-zitrische Fruchtigkeit in der Nase sowie eine kräftig-herbe Bitterkeit am Gaumen und begeistert auf ganzer Linie.

Erneuten Grund zum Feiern gibt es auch in Wien bei Rossbacher, wo man mit dem Rossbacher - Der Starke Kräuter den Titel des „Kräuterlikörs des Jahres 2021“ errang – und das bereits zum zweiten Mal nach 2019. Der Klassiker aus Österreich stellt damit seine konstant hohe Qualität eindrucksvoll unter Beweis und steht sinnbildlich für Kontinuität, Tradition und Klasse. Würzig-krautig, dezent süß und leicht beerig, im Herzen aber herb und kräftig begeisterte er mit diesen Attributen auch die diesjährige Jury.

Alexander Thürer, BRANNT - Magazin für Spirituosenkult, und Christian Wolf, Verkostungsleiter des ISW, stellen die 4 besten Liköre der Februarverkostung vor:

Alle Spirituosen anzeigen