Mit dem Aperitivo Fresco wächst die Ramazzotti Produktfamilie weiter (Foto: Pernod Ricard Deutschland)
Mit dem Aperitivo Fresco wächst die Ramazzotti Produktfamilie weiter (Foto: Pernod Ricard Deutschland)

Ramazzotti Aperitivo Fresco: Pernod Ricard launcht italienische Aperitif-Neuheit

Mit dem Ramazzotti Aperitivo Fresco bringt Pernod Ricard pünktlich zum Terrassengeschäft eine frische Aperitif-Innovation auf den Markt. Natürliche Aromen, von italienischer Bergamotte und Zitrone, verfeinert mit natürlichen Orangenschalen aus Kalabrien, Minze aus dem Piemont und Noten von Ingwer prägen das Aroma des Neulings innerhalb der Ramazzotti-Familie.

Die simple Kombination mit einem Herbal Tonic bringt die Aromen des Fresco voll zur Geltung (Foto: Pernod Ricard Deutschland)
Die simple Kombination mit einem Herbal Tonic bringt die Aromen des Fresco voll zur Geltung (Foto: Pernod Ricard Deutschland)

Neben dem beliebten Kräuterlikör-Klassiker Amaro, dem fruchtig-frischen Aperitivo Rosato und dem sahnig-süß abgestimmten Cremelikör Ramazzotti Crema ist der Aperitivo Fresco das vierte Mitglied in der Ramazzotti-Produktfamilie. Der Alkoholgehalt beträgt 15 % Vol. - die UVP liegt bei 13,49 €.

www.pernod-ricard-deutschland.de

fizzz 12/2022

Themen der Ausgabe

Matthias Schneider & Remo Gianfrancesco, Frankfurt

Mit der „Cloud Eatery“ haben Matthias Schneider und Remo Gianfrancesco ein fortschrittliches Ghost-Kitchen-Konzept aus der Taufe gehoben. Die Krise der Betriebsgastronomie könnte ihnen den Weg nach oben ebnen.

City Special Toronto

Kanadas wirtschaftliches Epizentrum mausert sich auch kulinarisch zu einer echten Trendmetropole.

Mitarbeiterbeteiligung

Transparenz und Teilhabe entwickeln sich zu wichtigen Faktoren im Wettbewerb um Gastro-Talente.