Der Pallini Limonzero verspricht italienische Lebensfreude ohne Alkohol (Foto: Pallini)
Der Pallini Limonzero verspricht italienische Lebensfreude ohne Alkohol (Foto: Pallini)

Pallini befeuert AFG-Trend mit alkoholfreier Limoncello-Alternative

Das Familienunternehmen Pallini bringt mit Limonzero eine alkoholfreie Variante seines Kult-Limoncello auf den Markt. Er erfrischt pünktlich zur warmen Jahreszeit mit einer Prise italienischer Dolce Vita der anderen Art und ermöglicht eine genüssliche Vielfalt an sommerlichen Drinks - ohne Alkohol.

Limonzero bringt – wie alle Produkte aus dem Hause Pallini – jede Menge Sonne ins Spiel. Leuchtend gelb präsentiert er sich im Glas. Dass er die Null-Promille-Variante der charakterstarken Limoncello-Familie ist, sieht man ihm nicht an. Und auch geschmacklich steht er in nichts nach – ganz im Gegenteil: Mit seiner auffallend spritzigen Leichtigkeit und durch seinen feinherben Twist, lässt er von lauen Sommerabenden an der pittoresken Küste Amalfis träumen. Dort gedeiht in felsigen Hainen die Sfusato-Zitrone, der Limonzero seine Intensität verdankt. 

Der Anbau der Sfusato-Zitrone wurde 1999 durch die Europäische Gemeinschaft mit der Kennzeichnung Costa d’Amalfi I.G.P. (Indicazione Geografica Protetta) gesetzlich geschützt. Aus den saftigen und aromatischen Schalen der Früchte entfalten sich feine ätherische Öle, die über mehrere Wochen durch Mazeration extrahiert werden. Für ein gut gelauntes Cin-cin, ob zu erlesenen Antipasti, dem mediterranen Menü oder einfach nur, um wieder einmal la bella vita zu feiern!

Die 0,5l-Flasche wird von Marussia Beverages Germany zu einer UVP von 15,99€ vertrieben.

www.limoncellopallini.com | www.marussiabeverages.de

fizzz 08/2022

Themen der Ausgabe

Anja Hirschberger, München

Selbstbewusst geht Anja Hirschberger, älteste Tochter der „Hans im Glück“-Gründer Gunilla und Thomas Hirschberger, ihren Weg in der Gastro-Branche. Der große Name war dabei nicht nur von Vorteil.

City-Special: Werksviertel München

Eine unschlagbare Vielfalt an Gastronomie-Objekten macht den ehemaligen Industriestandort in Münchens Osten zum Must See mit nach wie vor gewaltigem Potential für die zukünftige Entwicklung.

Digitalisierung

Die Gastro- und Digitalisierungsexperten Erich Nagl und Jochen Stähler im Doppelinterview über den Weg durchs Dickicht und das "New Normal" von morgen.
Plus: Digitaler Support mit den neuesten Technik-Lösungen