Der neue Aperitif Oriental Déjà-Vu entführt mit Kardamom, Ingwer und Wermutkraut in die duftende Welt der orientalischen Gewürze.
Der neue Aperitif Oriental Déjà-Vu entführt mit Kardamom, Ingwer und Wermutkraut in die duftende Welt der orientalischen Gewürze.

Oriental Déjà-Vu - der neue Terrassen-Star

Die neue Aperitif-Marke Déjà-Vu aus dem Hause Schwarze und Schlichte lädt ein zur geschmacklichen Weltreise. Das erste Produkt, der Oriental Déjà-Vu, entführt mit Kardamom, Ingwer und Wermutkraut in die duftende Welt der orientalischen Gewürze.

(Anzeige) Der Sommer ist da, die Gastronomie hat wieder geöffnet! Jetzt gilt es, die Gäste auf die Terrasse zu locken und mit frischen, leichten Aperitif-Drinks zu verwöhnen, die Lust auf eine zweite und dritte Bestellung machen. Weinaperitifs sind die Produkte der Stunde, und Schwarze und Schlichte befeuert den Trend nun mit der neuen Aperitif-Marke Déjà-Vu, die sich als Hommage an die Kulturen dieser Erde versteht und die Geschmäcker der Welt vereint. 

Signature Serve "Déjà-Vu Tonic"

50 ml Oriental Déjà-Vu
100 ml Tonic Water
Eiswürfel
1 Tranche Grapefruit
1 Rosmarinzweig

Oriental Déjà-Vu auf Eis in ein vorgekühltes Aperitifglas geben, mit Tonic Water auffüllen, vorsichtig umrühren und mit Grapefruittranche sowie Rosmarinzweig dekoriert servieren.

Nuancenreich, mild und sinnlich

Den Auftakt zu dieser geschmacklichen Weltreise bildet mit dem Oriental Déjà-Vu ein Aperitif, der durch seine fruchtig-würzige Note das Potential hat, jeden Gast zu begeistern. Basierend auf einem Weindestillat aus der französischen Distillerie Traditionnelle de la Seugne vereint die Rezeptur die Aromen von würzig-scharfem Ingwer, Kardamom – der Königin der Gewürze –, dem Liebeskraut Wermut, Zimt – eines der ältesten Gewürze, das die Menschheit kennt –, und spritzigem Grapefruitsaft, abgerundet von sanft-süßem Honig mit Lavendelnote. Die vielfältigen Noten von Oriental Déjà-Vu kommen im Signature Drink Déjà-Vu Tonic am besten zur Geltung (siehe Rezept).

Egal ob als Einstimmung auf ein gutes Essen oder als Sundowner auf der Terrasse - der nuancenreiche, milde und sinnliche Oriental Déjà-Vu  mit 17 Volumenprozent eignet sich auch als Basis für die Entwicklung eigener Drink-Ideen für den Aperitif-Bereich.  

Oriental Déjà-Vu ist zum UVP von 11,90 Euro exklusiv für die Gastronomie erhältlich.

Weitere Informationen unter www.dejavu-aperitif.de und bei Instagram unter @dejavu_aperitif.

fizzz 9/2021

Fizzz #09-2021

Themen der Ausgabe

Simon Horn, Frankfurt

Zwischen Restaurant-Business und Bier-Startup prägt Simon Horn mit seinem Team die neue Frankfurter Küche: innovativ, undogmatisch und modern! Der kreative Kopf und Eroberer begreift Kulinarik als wesentlichen Teil zeitgemäßer Stadtplanung und bringt alle an einen Tisch.

Nachtbürgermeister

Pandemiebedingt stehen auch die Nachtbürgermeister als Mediatoren und Schnittstelle für die Akteure der Nachtkultur vor gewaltigen Herausforderungen. Die jungen Nachtmanager aus Mannheim, Stuttgart und Osnabrück berichten über die aktuelle Situation, die morgen schon ganz eine andere sein kann.

Kaffeetrends

Welche Trends bewegen den Kaffeemarkt? Womit punktet man heute beim Gast? Fünf heiße Kaffeetrends, fünf neue Hotspots und die neuesten Gadgets aus der Kaffeewelt im Update.