Die niederländische Botanical-Destillerie feiert ihr 150-jähriges Jubiläum mit einem Gin in Bio-Qualität.
Die niederländische Botanical-Destillerie feiert ihr 150-jähriges Jubiläum mit einem Gin in Bio-Qualität.

Birthday bottle: Rutte präsentiert den Dutch Dry Gin

Für das neue Destillat, das anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der niederländischen Brennerei erscheint, werden ausschließlich Bio-Zutaten verwendet: Wacholder, Sellerieblätter, Koriander, Angelika, Orangenschale und Kardamom stammen alle aus biologischem Anbau. Sellerie bleibt das zentrale Botanical, das diesem unverwechselbaren Gin eine ungewöhnliche, knackig-frische Qualität verleiht. 

„Rutte Dutch Dry Gin“ wird in der ursprünglichen Destillerie in Dordrecht nach der traditionellen „London Dry“-Methode handgefertigt. Das auffällige, vom Art Déco inspirierte Flaschendesign des neuen Dutch Dry Gin spiegelt zudem die Verbindung von Tradition und Innovation wider und ist von der 150 Jahre alten Fassade der Rutte Destillerie im historischen Zentrum von Dordrecht inspiriert. Die Tulpen im Logo der Flasche stehen zudem für die Ornamente, die die Glasfront der Brennerei einrahmen. 

Die Tasting Notes von Rutte Dutch Dry Gin

Nase/Aroma: Würzige Noten von Wacholder, Pfeffer und Kardamom korrespondieren mit grünen Noten von Minze, Fenchel und Sellerie.

Gaumen/Geschmack: Wacholder, Kardamom sowie Koriander und Petersilie. Dazu Orange, Ingwer, Fenchel und ein Hauch Sellerie.

Abgang/Nachhall: Langer Nachklang mit feinwürzigen Pfeffernoten und einem wärmenden Mundgefühl.

www.rutte.com

fizzz 08/2022

Themen der Ausgabe

Anja Hirschberger, München

Selbstbewusst geht Anja Hirschberger, älteste Tochter der „Hans im Glück“-Gründer Gunilla und Thomas Hirschberger, ihren Weg in der Gastro-Branche. Der große Name war dabei nicht nur von Vorteil.

City-Special: Werksviertel München

Eine unschlagbare Vielfalt an Gastronomie-Objekten macht den ehemaligen Industriestandort in Münchens Osten zum Must See mit nach wie vor gewaltigem Potential für die zukünftige Entwicklung.

Digitalisierung

Die Gastro- und Digitalisierungsexperten Erich Nagl und Jochen Stähler im Doppelinterview über den Weg durchs Dickicht und das "New Normal" von morgen.
Plus: Digitaler Support mit den neuesten Technik-Lösungen