Der neue Münsterländer Aperitif verbindet Regionalität mit Fernweh (Foto: Heimat Heroes)
Der neue Münsterländer Aperitif verbindet Regionalität mit Fernweh (Foto: Heimat Heroes)

Bella Rouge: der regionale Aperitif mit mediterranem Flair

Die Aperitif-Welle reißt nicht ab und hat mit dem Bella Rouge eine neue regional inspirierte Qualität zu bieten. Der Aperitiflikör aus dem Münsterland stammt vom Startup "Heimat Heroes", die ihre Spirituosenkompetenz bereits mit lokal-verwurzelten Likören wie dem Herrencreme-Likör oder etwa einer alkoholfreien Gin-Würze unter Beweis gestellt haben.

Im Bella Rouge verbinden sich sonnengereifte Orangen und mediterrane Kräuter mit heimischen Pflaumen und fein-säuerlichem Rhabarber zu einem neuen Aperitivo mit heimischem Einschlag. Die vertraute leuchtend-rote Farbe weckt sofort Assoziationen an bekannte Spritz-Konsorten, daher verwundert es auch nicht, dass die Servierempfehlung des Bella Rouge in eine ähnliche Richtung weist.

Die 500 ml-Flasche wird zu 17,95 € UVP vertrieben - für die Gastronomie bietet man außerdem 700 ml-Flaschen an.

Bella Rouge Aperitivo Spritz
Bella Rouge Aperitivo Spritz

fizzz 08/2022

Themen der Ausgabe

Anja Hirschberger, München

Selbstbewusst geht Anja Hirschberger, älteste Tochter der „Hans im Glück“-Gründer Gunilla und Thomas Hirschberger, ihren Weg in der Gastro-Branche. Der große Name war dabei nicht nur von Vorteil.

City-Special: Werksviertel München

Eine unschlagbare Vielfalt an Gastronomie-Objekten macht den ehemaligen Industriestandort in Münchens Osten zum Must See mit nach wie vor gewaltigem Potential für die zukünftige Entwicklung.

Digitalisierung

Die Gastro- und Digitalisierungsexperten Erich Nagl und Jochen Stähler im Doppelinterview über den Weg durchs Dickicht und das "New Normal" von morgen.
Plus: Digitaler Support mit den neuesten Technik-Lösungen