Spanisches Unternehmen stellt nachhaltigen Verschluss vor

Der neue Komplex vereint die gesamte Produktion unter einem Dach

Getrunken wird immer – vor allem auch immer besser und vielfältiger. Mit Optimismus für das kommende Jahr wagen wir einen Blick in die hochprozentige Zukunft. Unsere Spirituosentrends der Stunde! 

Advertorial | Seit 1953 wird im finnischen Dorf Koskenkorva der gleichnamige Vodka hergestellt. Und schon lange bevor der Klimawandel ein Thema war, hat man hier Nachhaltigkeit gelebt – und sich stetig darin verbessert.

Wir verlosen fünf Exemplare der limitierten Redbreast "Bird Feeder"-Special Edition, die gleichzeitig als elegantes Vogelfutterhäuschen dient. Mit dem Verkauf unterstützt die irische Whiskey-Brand den Naturschutzbund in Deutschland und den Erhalt der Artenvielfalt.

Nachhaltigkeit ist kein reines Öko-Thema mehr. Wirtschaftliche Interessen stehen dabei genauso im Vordergrund, weshalb immer mehr Händler und Hersteller auf den Klimaschutz setzen.

Nachhaltigkeit ist kein reines Öko-Thema mehr. Wirtschaftliche Interessen stehen dabei genauso im Vordergrund, weshalb immer mehr Händler und Hersteller auf den Klimaschutz setzen.

Die Bundesregierung beschließt die Pflicht zur Kennzeichnung von Artikeln aus Einwegkunststoff. Des Weiteren wurde beschlossen, dass Verschlüsse und Deckel von Getränkebehältern aus Kunststoff ab dem 3. Juli 2024 fest mit dem Getränkebehälter verbunden sein müssen.

Der Europa-Park destilliert 9.000 Liter Bier. Der Bierbrand reift jetzt in drei Holzfässern.