Nicht nur Dwayner "The Rock" Johnson nimmt einen genießt Teremana: Auch Mast Jägermeister soll sich einen "Schluck" in ungekannter Höhe gönnen. (Foto: Teremana)
Nicht nur Dwayner "The Rock" Johnson nimmt einen genießt Teremana: Auch Mast Jägermeister soll sich einen "Schluck" in ungekannter Höhe gönnen. (Foto: Teremana)

Jägermeister nimmt ein Schluck Teremana

Das deutsche Spirituosenunternehmen Mast-Jägermeister hat sich an Teremana Tequila beteiligt, der Marke, die von Schauspieler Dwayne „The Rock“ Johnson mitbegründet wurde.

Mast-Jägermeister, Inhaber des gleichnamigen Kräuterlikörs, fungiert seit März 2020 als exklusiver Vertriebspartner von Teremana und hat nun laut des englischen Branchendienstes The Spirits Business für eine nicht genannte Summe einen Anteil an der Marke The Rock's erworben. Wie es heißt, werde Mast-Jägermeister durch die neue Beziehung die internationalen Vertriebs-, Marketing- und Logistikstrategien von Tequila weiter unterstützen und Teremanas internationaler Markteinführung in den kommenden Monaten eine „Organisationsstruktur“ verleihen.

„Wir haben eine bahnbrechende, traditionsreiche Partnerschaft mit Mast Jägermeister aufgebaut und von einem Ort gemeinsamer Werte, Prinzipien und einem festen Glauben an die Marke Teremana aus eng zusammengearbeitet“, sagte Johnson dem Branchenblatt. „Es ist jetzt an der Zeit, Teremana Tequila zu einer echten globalen Tequila-Marke zu machen, die von Menschen auf der ganzen Welt genossen wird. In Zukunft werden wir extrem hart daran arbeiten, Kapazität, Umfang und Vertrieb zu erhöhen.“

Auch Mast Jägermeister hat mit dem Craft-Tequila viel vor, wie Michael Volke, der Vorstandsvorsitzende, gegenüber The Spirits Business äußerte. Das Unternehmen sei „fest entschlossen, Teremana als nächste große Marke in seinem Portfolio zu haben“. Volke weiter: „Für unser Unternehmen ist dies eine sehr aufregende Gelegenheit, unserem Portfolio eine so starke und dynamische Marke hinzuzufügen“, kommentierte er. „Es ist eine großartige Ergänzung zu unserem Sortiment an Jägermeister-Produkten, und wir freuen uns darauf, unsere engen Branchenbeziehungen zu nutzen, um seine Präsenz in den USA weiter auszubauen und Teremana auf die führenden Getränkemärkte der Welt zu bringen.“

Erfolgreiche Produkteinführung von Teremana

Unter dem Unternehmensnamen Siete Bucks Spirits startete Schauspieler Dwayne „The Rock“ Johnson Teremana im März 2020 in den USA zusammen mit den Mitbegründern Dany Garcia, Jenna Fagnan und Ken Austin. Die Marke wurde anschließend in Kanada und Mexiko eingeführt und verkaufte laut Branchendienst im ersten Jahr rund 300.000 Neun-Liter-Kisten. Im Jahr 2021 wurde diese Zahl mehr als verdoppelt und erreichte 640.000 Neun-Liter-Kisten. „Die Einführung von Teremana Tequila war ein beispielloser und historischer Erfolg in Nordamerika“, sagte Johnson. „Es hat alle unsere Erwartungen weit übertroffen und beschleunigt mit außergewöhnlicher Geschwindigkeit auf sein volles Potenzial.“

Die Tequilas von Teremana werden in einer eigens errichteten Destillerie in Jesús Maria, Jalisco, Mexiko, in Zusammenarbeit mit der Familie Lopez hergestellt, die ebenfalls an dem Unternehmen beteiligt ist. Das Portfolio umfasst die Sorten Blanco-, Reposado- und Añejo. //pip

Schlagworte

GZ 17/22

Themen der Ausgabe

Gastkommentar: Christian Schindel

Anfang Juli hatte die Rhönsprudel Gruppe bekanntgegeben, dass das Unternehmen an die französische Alma Group verkauft wird. Geschäftsführer Christian Schindel legt im Gastkommentar dar, welche Gründe und Entwicklungen die Familie zu dieser Entscheidung bewogen haben. 

Titelthema: Energiekrise

Russland steht auf der Leitung: Die Getränkebranche ist besonders stark von der Energiekrise betroffen. Die Unternehmen wünschen sich von der Politik mehr Planbarkeit.

GZ-Testsieger: Energy

Beflügelt auf Platz 1: Energy-Drinks wachsen ungebremst weiter. Nach wie vor beherrschen die Platzhirsche das Geschehen im GZ-Test.