Der australische Kaffelikör Mr Black ist laut IWSR der meistverkaufte Kaffeelikör in den USA. (Foto: Mr Black Spirits PTY LTD)
Der australische Kaffelikör Mr Black ist laut IWSR der meistverkaufte Kaffeelikör in den USA. (Foto: Mr Black Spirits PTY LTD)

Diageo kauft Premium Kaffeelikör Mr Black

Diageo hat nach eigenen Angaben die australische Kaffeelikörmarke Mr Black für eine nicht genannte Summe übernommen. Mr Black wurde 2013 vom Designer Tom Baker und dem Destillateur Philip Moore in Sydney gegründet.

Das Sortiment der Premium-Kaffelikörmarke liegt nun in Händen von Diageo. (Foto: Mr Black Spirits PTY LTD)
Das Sortiment der Premium-Kaffelikörmarke liegt nun in Händen von Diageo. (Foto: Mr Black Spirits PTY LTD)

Mr Black ist derzeit in 22 Ländern erhältlich, darunter in Australien, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten. //ok

GZ 24/22

Themen der Ausgabe

Gastkommentar: Peter Laux

Peter Laux, Managing Director der Messer Industriegase GmbH, erklärt, wie das Unternehmen durch alternative Verfahren unabhängiger von der Düngemittelproduktion werden will. 

Aktuelles Interview: Raymond Sahm

Raymond Sahm, geschäftsführender Gesellschafter von Rastal, sieht sein Unternehmen gestärkt aus der Krise hervorgehen. Dank einer neuen betriebswirtschaftlichen Grundlage und erheblichen Innovationen im digitalen Bereich sieht er Rastal für die Zukunft gut aufgestellt.

Titelthema: Stand CO2-Mangel

Nicht sehr prickelnd: CO2 ist weiterhin ein rares Gut. Einzig eine Erhöhung der Düngemittelproduktion scheint die Lage kitten zu können. Die EU ist dran.